"90 Kilo losgeworden": Diese Rache-Aktion am Ex spaltet das Netz

Diese Frau verriet, wie sie schnell 90 Kilo verlor (Bild: Twitter)

Auf einem Twitter-Foto schauen zwei attraktive junge Menschen in die Kamera, scheinbar sind sie glücklich. Figurprobleme hat keiner von beiden. Dennoch schreibt die Frau dazu, sie hätte die beste Methode gefunden, um 90 Kilo loszuwerden – und das über Nacht. Die Geschichte dahinter begeistert viele User – doch es wurden auch kritische Stimmen laut.

Diät-Tipps ziehen in den Medien immer, aber so hintergründig wie der einer Twitter-Userin sind sie selten. Die Frau namens Miranda setzte einen Tweet mit zwei Fotos ab. Auf dem ersten ist sie bei einem Date mit einem Mann zu sehen, auf dem zweiten fehlt der Mann. Dazu schrieb sie: “Nachdem ich gestern als widerlich bezeichnet wurde, bin ich erfolgreich 200 Pfund losgeworden!! (Vorher-Nachher-Bilder).

Ein Vorher/Nachher-Bild der anderen Art (Bild: Screenshot/Twitter)

Was genau vorgefallen ist, geht aus dem Beitrag nicht hervor, aber es sieht so aus, als habe sich die Userin von überflüssigem Ballast getrennt, indem sie mit ihrem Freund Schluss machte, nachdem er sie als “widerlich” bezeichnet hatte. Der Tweet ging schnell viral, wurde 57.000 Mal geteilt und bekam 423.000 Faves. Mittlerweile hat Miranda ihn allerdings aus unbekanntem Grund wieder gelöscht.

Lest auch: Krankmacher: Das tut Stress dem Körper an

Die meisten User stellten sich ganz klar auf Mirandas Seite und bestärkten sie darin, mit dem 90-Kilo-Gewichtsverlust genau das Richtige gemacht zu haben.

Ein Twitter-User schrieb: “Ich denke, es waren die extra 200 Pfund, die widerlich waren, denn das zweite Foto ohne sie sieht so viel besser aus!“ Und ein anderer: “Wenn ein Mädchen so selbstbewusst ist, dass sie strahlt. Du bist total umwerfend!“

Allerdings erntete Miranda auch Kritik dafür, ihren Ex öffentlich bloßzustellen. Eine Twitter-Userin namens Olivia postete einen augenscheinlichen SMS-Austausch zwischen Miranda und ihrem Ex-Freund.

Darin will er sich zunächst rechtfertigen: “Okay, du bist sauer, weil ich gesagt habe, es ist widerlich wenn Mädchen richtig betrunken sind?” Als Miranda ihn fragt, warum er immer noch darauf herumreitet und sie sich lieber im Guten trennen würde erwidert er: “Wie hattest du dir das mit der Trennung im Guten vorgestellt, wenn du so etwas über mich postest?” Offenbar hat sie letztendlich eingesehen, dass sie den Tweet lieber löschen sollte.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Style-News direkt in euren Feed!

Im Video: Frau zeigt sich nach Gewichtsverlust im Bikini


Merken