Der neueste Lidstrich-Trend, den wirklich jeder nachmachen kann

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Solange Knowles liebt den einfachen Lidstrich-Trend – ein leuchtendes Detail in einem sonst ganz natürlich geschminkten Gesicht. (Bild: Getty Images)

Präzise, schwarz und symmetrisch. Diese Regeln für den perfekten Lidstrich können wir jetzt vergessen. Hier kommt die Erlösung für all diejenigen, die sich mit dem Augen-Make-up schwer tun, aber auf eine Linie über dem Auge nicht verzichten wollen.

Ein hübscher Lidstrich verleiht den Augen besonders viel Ausdruck und gibt dem Gesicht einen Rahmen. Wenn es im Alltag schnell gehen soll, wird das Make-up jedoch schnell mal von einer verschmierten oder zu zittrig aufgetragenen Linie über dem Auge verhunzt.

Lidstrich-Trend für Ungeduldige

Der neue Trend erlaubt jedoch, dass der Eyeliner nicht mehr direkt über dem Wimpernkranz aufgetragen werden muss, sondern gerne mit deutlichem Abstand darüber liegen kann. Wenn man beim Auftragen nicht mehr Angst haben muss, sich in die Pupille zu pieksen, gelingt auch gleich ein viel akkuraterer Strich.

Und der neue Eyeliner-Trend hat noch mehr Vorteile für Schmink-Muffel. Vorzugsweise werden hierfür grelle Farben verwendet, welche restliche Bemalungen völlig obsolet werden lassen. Michael Kors führte diesen Trend erstmals 2012 ein, als er seine Models mit hellblauem Lidstrich auf den Laufsteg schickte. Restliches Make-up wie Mascara, Lippenstift oder Lidschatten waren da nicht mehr notwendig.

Weniger ist mehr! So geht der “Dior Beauty Look” von Charlize Theron

Auf dem Laufsteg von Michael Kors wurde die spezielle Variante des Lidstrichs zum ersten Mal gesichtet. (Bild: Getty Images)

Lidstrich als kunstvoller Hingucker

Auch Solange Knowles ist ein Fan des Hingucker-Lidstrichs. 2016 präsentierte sie sich mit einem grellweißen Exemplar auf dem roten Teppich. Ein simples, aber effektives Detail. Seitdem trägt sie öfter diesen unangepassten Look.

Strahlend schön durch die Kälte: Vier Tipps gegen fahle Haut


“Letzte Woche für die People’s Choice Awards.”

Dem Trend sind keine Grenzen gesetzt, er darf frei interpretiert werden: Kendall Jenner präsentierte ihn vor Kurzem in einer besonders kunstvollen Version bei den People’s Choice Awards. Drei grüne, kurze Striche fanden sich rund um jedes Auge. Das kriegen wir doch auch hin!

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!

Im Video: Diese Bodenturnerin sorgt mit ihrem Make-up für einen Skandal