Der reichste YouTuber des Jahres 2019 ist erst 8 Jahre alt

Ben Barthmann
Sports Editor

Ryan Kaji ist laut Forbes der YouTuber mit den größten Einnahmen zwischen Juni 2018 und Juni 2019. Der erst 8-Jährige führt damit eine namhafte Liste von Entertainern an.

YouTube ist für viele Menschen zum Geschäftsmodell geworden. (Bild: Getty Images)

Rang 10: VanossGaming (Evan Fong)

Der 27-jährige Kanadier spielt insbesondere Grand Theft Auto und Minecraft auf seinem Kanal und lässt seine Fans dabei zugucken. Er hat aktuell 24,8 Millionen Abonnenten. Das bedeutet für ihn etwa neun Millionen Euro pro Jahr.

Rang 9: DanTDM (Daniel Middleton)

Auch beim 28-jährigen Briten dreht sich alles um Videospiele. Minecraft ist hier ein großer Renner, natürlich kann er seine, allesamt recht jungen Zuschauer, insbesondere mit Fortnite begeistern. 22,2 Millionen Menschen sehen ihm dabei zu. Das bedeutet elf Millionen Euro pro Jahr.

Rang 7: Markiplier (Mark Fischbach) und PewDiePie (Felix Kjellberg)

Fischbach kommt aus den USA, Kjellberg aus Schweden. Beide bauen ihre YouTube-Channel insbesondere auf Gaming auf, haben aber teilweise auch andere Inhalte. Mit 24,7 respektive 102 Millionen Abonnenten kommen sie beide aber auf die gleiche Summe von etwa 11,7 Millionen Euro pro Jahr.


Rang 6: Preston (Preston Arsement)

Nicht ganz überraschend hat auch Preston insbesondere mit Gaming große Bekanntheit erlangt. Er setzt - natürlich - auf das Zugpferd Minecraft. Inzwischen aber gibt es auch jede Menge Videos, die sich um das “reale” Leben drehen. Im Vordergrund steht dabei eigentlich stets der eigene Reichtum und das Spiel mit großen Geldsummen. Dank 10,9 Millionen Abonnenten freut sich über 12,6 Millionen Euro pro Jahr.

Rang 5: Jeffree Star

Nur knapp 350 YouTube-Videos hat Jeffree Star gebraucht, um sich 16,8 Millionen Abonnenten zu sichern. Er punktet mit Videos wie “Wir räumen unser Haus auf”, verschiedenen Kosmetik-Tutorials oder Produkttests. Das bringt 15,3 Millionen Euro pro Jahr.

Rang 4: Good Mythical Morning (Rhett McLaughlin und Link Neal)

Für Lacher sorgen Rhett und Link in einer der eher seltenen täglichen YouTube-Shows. Die beiden Kumpels können aber noch viel mehr als 15,9 Millionen Abonnenten auf YouTube begeistern. Sie schrieben zwei Bücher, haben einen eigenen Podcast und haben kürzlich das Netzwerk Smosh für etwa 10 Millionen US-Dollar gekauft. Für beide eine Investition aus der Portokasse: Sie verdienen 15,7 Millionen Euro pro Jahr.

Rang 3: Like Nastya Vlog (Anastasia Radzinskaya)

Erst fünf Jahre alt ist die junge Russin. Auf YouTube hat sie großen Spaß mit diversen Spielzeugen und blödelt regelmäßig mit ihrem Vater herum. Dabei sehen ihr 42,5 Millionen Menschen aus aller Welt zu. Ihr bekanntestes Video: “Nastya und Papa schlafen auf einer Farm” - 768 Millionen Aufrufe. Sie verdient damit 16,2 Millionen Euro im Jahr.

Rang 2: Dude Perfect (Coby Cotton, Cory Cotton, Garret Hilbert, Cody Jones and Tyler Toney)

Seit vielen Jahren sind Dude Perfect ein fester Bestandteil dieses Rankings. Die fünf US-Männer zeigen auf ihrem Kanal diverse Stunts, Trickshots und promoten dabei fleißig die Produkte ihrer Sponsoren. Das bringt etwa 18 Millionen Euro im Jahr und die regelmäßige Aufmerksamkeit von 47,7 Millionen Menschen.

Rang 1: Ryan Kaji

Schon im letzten Jahr war Kaji, der bürgerlich eigentlich Guan heißt, auf dem ersten Platz in diesem Ranking vertreten. Inzwischen ist er 8 Jahre alt und noch immer steinreich - dank YouTube und 23 Millionen Abonnenten auf dem Hauptkanal. Unfassbare 23,4 Millionen Euro verdient er pro Jahr mit seinen lustigen und teilweise auch informativen Videos. Die Videos sind enorm hochwertig produziert. Inzwischen gibt es jede Menge Merchandise: Spielzeuge, Kleidung und sogar eine eigene Show auf Nickelodeon.