Die 5 besten Apps fürs große Umstyling à la "Germany's next Topmodel"

Antonia Wallner
Freie Autorin

Bei GNTM versprach auch in diesem Jahr die große Umstyling-Folge Dramatik pur – mit gestutzten Mähnen, zerstörten Haarträumen und wilden Farbexperimenten. Wer sich davon nicht abschrecken lässt und Lust auf eine Typ-Veränderung hat, kann diese zu Hause “Digital sei Dank” ganz tränen- und risikofrei mit den besten Styling-Apps im Vorfeld testen. 

Glücklichere Gesichter gibt’s nach dem eigenen Umstyling dank Styling-Apps. (Bild: ProSieben/Martin Ehleben)

Am 7. März 2019 war es bei GNTM mal wieder soweit: Stylisten zückten die Scheren, Heidi Klum rieb sich voller Vorfreude die Hände und die Topmodels in spe mussten all ihren Mut zusammennehmen. Das große Umstyling ging, wie immer, nicht ohne Tränen über die Bühne.

“Germany’s next Topmodel”: Das groooooooße Umstyling

Aber wir kennen das ja in etwas abgeschwächter Form. Man geht zum Friseur und hat einen ganz bestimmten Look im Kopf. Das Ergebnis ist dann eher der Alptraum dessen, was man sich erhofft hat. Wenn es doch nur Tools gäbe, mit denen man vorher weiß, ob einem der Schnitt wirklich steht…

Hier sind die besten fünf Styling-Apps gegen zukünftige Bad-Hair-Days:

Mit der App Hairstyle Makeover könnt ihr euch zuerst digital vom neuen Look überzeugen. (Bild: iTunes)

5. Hairstyle Makeover

Der Hersteller bewirbt sie als “benutzerfreundlichste Frisuren App“. Zumindest könnt ihr erst einmal an den Models testen, wie die Frisur aussieht, bevor ihr dann euer eigenes Pic hochladet. Es gibt eine Auswahl an Tools, mit denen das Foto angepasst und bearbeitet werden kann. Gefällt euch der neue Look, könnt ihr diesen auf Wunsch auch noch personalisieren und natürlich direkt aus der App heraus teilen.

Erhältlich auf: iTunes

Kostenpunkt: gratis

Snapchat-Filter-Schönheitsideale: Selena Gomez lässt ihre Wut raus

Bei Friseur Salon Haar Foto Studio stehen euch eher realistische Looks zur Auswahl. (Bild: Google Play)

4. Friseur Salon Haar Foto Studio

Die App Haar Foto Studio bietet nicht nur verschiedene Haircuts, sondern auch Frisuren an. Dafür könnt ihr ganz einfach ein Bild von euch hochladen und euch anschließend durch die verschiedenen Schnitte oder Frisuren klicken. Immer noch nicht sicher, ob der Bob wirklich die richtige Wahl ist? Dann teilt das Bild mit Freunden und hofft auf ehrliches Feedback.

Erhältlich auf: iTunes, Google Play

Kostenpunkt: gratis

Die App Hair Color Studio stellt die verschiedenen Farbvarianten in den Fokus. (Bild: Google Play)

3. Hair Color Studio

Zu einem coolen Schnitt gehört auch die richtige Haarfarbe. Wem seine eigene zu langweilig wird, kann sich in dieser App farbenfroh austoben. Neben Intensität und Filter gibt es auch passende Accessoires, wie Haarklammern oder -bänder. Ein virtueller Spiegel zeigt den Vergleich zwischen Vorher und Nachher. Pro Farbe gibt es allerdings nur drei Nuancen. Wer mehr will, kann sich die kostenpflichtige Version holen.

Erhältlich auf: Google Play

Kostenpunkt: gratis

“Style My Hair” wird von L’Oreal Professionel angeboten. (screenshot@stylemyhair)

2. Style My Hair

“Style My Hair“ ist die Umstyle-App des Herstellers L’Oreal Professionel. Ähnlich wie die erste App, ist auch “Style My Hair“ ziemlich selbsterklärend. Ihr könnt zunächst zwischen Schnitt und Farbe wählen. Dann einfach Selfie hochladen und zwischen den verschiedenen Looks auswählen. Pluspunkt: Die App bietet euch eine sehr große Auswahl, sowohl an Schnitten als auch an Farben. Zusätzlich werden Inspirationen vorgeschlagen und in Trendartikeln finden User nützliche Details. Besonders Motivierte können sich sogar ihr eigenes Moodboard für Haar Trends erstellen und mit der Community der App teilen.

Erhältlich auf: iTunes, Google Play

Kostenpunkt: gratis

Jeder ist schön: Mit Make-up gegen Krebs


1. YouCam MakeUp – Beauty Selfie

Mit rund 2.880 Bewertungen und vollen fünf Sternen ist diese App so was wie der Ferrari unter den Umstyling-Apps. Das meint auch der Hersteller und bewirbt die “YouCam MakeUp“ mit “#1 MakeOver-App weltweit“. Dafür bekommt ihr aber auch viel: Unzählige Make-up-Looks und Frisuren zum Testen in Echtzeit, erweiterte Funktionen für Haut, Zähne und Nägel sowie einen Beauty- und Fashion-Guide mit großer Community. Wem das noch nicht reicht, kann sich die Premium-Version abonnieren. Die App hat darüber hinaus eine große Instagram-Fangemeinde.

Erhältlich auf: iTunes, Google Play

Kostenpunkt: gratis

VIDEO: Beauty-Trend Brokkolisamenöl