"Die besten Fans der Liga": Kovac empört FCB-Anhänger

Ben Barthmann
freier Sportjournalist

Niko Kovac hat nach der Pokal-Partie des FC Bayern München beim VfL Bochum für Verwunderung im Fanlager des deutschen Rekordmeisters gesorgt. Bei Sport1 zog er einen unglücklichen Vergleich mit den Fans von Eintracht Frankfurt.

Niko Kovac sorgte für Verwirrung im Fanlager des FCB. (Bild: Getty Images)

Der FCB-Trainer bezog sich auf die kommende Auswärtspartie in Frankfurt. Dort würden auf die bayerische Elf die “besten Fans der Liga” warten. Was die Anhänger der Eintracht von ihrem Ex-Trainer sicher gerne hörten, warf im Lager des FCB allerdings einige Fragen auf.

“Es wird ein heißes Spiel. Ich weiß, wie das in Frankfurt ist. Es sind die besten Fans der Liga. Das muss man ganz klar sagen. Das haben sie über die letzten Jahre auch bewiesen”, erklärte Kovac.

Fans verwundert über Vergleich von Niko Kovac

Nun sorgten seine Aussagen für Verwunderung. “Hat er gerade echt den kompletten Verein beleidigt”, fragte ein User auf Twitter. Ein anderer gab an: “Danke, keine weitere Fragen.” Oder auch: “Er beschwert sich über die Einstellung der Spieler und lässt dann solche Sätze raus.”

Zum Ende der vergangenen Saison hatten die Fans des FC Bayern für den wankenden Trainer noch Balsam für die Seele beschert. Nach Gewinn der Meisterschaft skandierte sie “Niko Kovac” durch die Allianz Arena, bei der Meisterfeier stimmten sie immer wieder “Kovac muss bleiben” an. Der Trainer bedankte sich damals: “Ich liebe euch.”

Niko Kovac mit mehrdeutiger Aussage nach Sieg über VfL Bochum

Nun dürfte die Wortwahl des Trainers sicherlich auch so gewählt gewesen sein, um die Spieler des FC Bayern auf die schwere Partie gegen Frankfurt vorzubereiten. Dennoch muten derartige Auftritte Kovacs merkwürdig an, scheint er doch mehr und mehr auf Distanz von Spielern und nun auch Fans zu gehen.

Nach dem knappen 2:1-Erfolg über Bochum zog Kovac ein mehrdeutiges Fazit: “Was der VfL, beziehungsweise Thomas (Reis, Trainer des VfL) in der Kürze der Zeit hinbekommen hat nach dem letzten Spiel gegen Holstein Kiel war einzigartig. Da sieht man, wenn alle das machen, was der Trainer sagt, dann funktioniert es.”