Die besten Smartphones von Luxusklasse bis Einstiegsgerät

Sandra Alter
Freiberufliche Journalistin
(Bild: Getty)

Ob klein, groß, günstig, luxuriös, mit starkem Akku oder brillanter Kamera – Smartphones gibt es für die verschiedensten Ansprüche. Stiftung Warentest stellt die besten Geräte aus sechs Kategorien vor.

Mehr als 100 Smartphone-Modelle schickte Stiftung Warentest in den vergangenen zwei Jahren ins Testlabor. Für die November-Ausgabe des Verbrauchermagazins test listen die Experten die 37 Spitzenreiter auf. Die wurden je nach Ansprüchen und Budgets in sechs Kategorien aufgeteilt. Die Besten stellen wir Ihnen vor.

Lesen Sie auch: So viel zahlt Apple für die Einzelteile im iPhone 11

Für kleinere Budgets

Richtig gute Smartphones müssen keine 1.000 Euro oder mehr kosten, so Stiftung Warentest. „Tolle Mittelklasse-Handys sind bereits für weniger als 500 Euro zu haben, zum Beispiel von Huawei, Samsung oder von Google.“ In die Kategorie „Die besten für weniger als 500 Euro“ listen die Experten nur Smartphones, die beim test-Qualitätsurteil mindestens die Note 2,2 geschafft haben. Das beste unter 500 Euro ist das Huawei P20 Pro (Dual Sim), das für durchschnittlich 475 Euro zu haben ist. Im Test erwies sich das Siegermodell als „sehr gut“ beim Surfen im Internet sowie beim Navigieren und ließ auch bei seiner Stabilität nichts zu wünschen übrig. Lediglich beim Akku zeigten sich leichte Schwächen. Insgesamt kam das P20 Pro auf eine glatte 2,0.

Nur eine Zehntelnote schlechter schnitt das Schwestermodell Huawei Mate 20 ab, das für 410 Euro zu haben ist. Das günstigste Modell dieser Kategorie kommt von Samsung: Das Galaxy A7 (2018) schnitt mit der Note 2,2 ab und ist zum mittleren Preis von 289 Euro zu haben.

Modelle für weniger als 200 Euro

Sieben Modelle tummeln sich in der Rubrik unter 200 Euro. Sechs Geräte schnitten mit der Note 2,5 ab. Der Testsieger ist eine Zehntelnote besser: Das Xiaomi Redmi Note 7 ist durchschnittlich für 194 Euro zu haben. Ihm bescheinigten die Tester sehr gute Stabilität, eine Akkulaufzeit von stolzen 28 Stunden und vergaben gute Noten für die Stabilität, das Surfen im Internet und die Navigation.

Der Preissieger dieser Kategorie ist das Motorola Moto G6 für 146 Euro. Es eigne sich dank guter Netzempfindlichkeit auch in empfangsschwacher Umgebung gut zum Telefonieren, heißt es im Testbericht.

Die besten Kleinen

So richtig kleine Smartphones gibt es leider nicht mehr, so die Experten. Die kleinsten empfehlenswerten bringen es auf Bildschirmdiagonalen bis zu 16,5 Zentimetern. Mit 15 Zentimetern am kleinsten ist das Sony Xperia XZ2 Compact Dual Sim für 440 Euro (Note 2,3). Es bietet „sehr gute“ Stabilität und bekam in fast allen Testpunkten „gute“ Noten, lediglich bei der Kamera und dem Akku habe es leichte Schwächen gezeigt.

Das Beste unter den Kleinen ist das Samsung Galaxy S10e (Note 1,8), das es auf eine Diagonale von 16 Zentimetern bringt und zum mittleren Preis von 605 Euro zu haben ist.

Die stärksten Akkus

Mit 33,5 Stunden die längste Laufzeit aller geprüften Geräte bot im Test das Samsung Galaxy M20 für 229 Euro. Es eignet sich laut Testbericht „sehr gut“ zum Surfen, schwächelte aber etwas bei den Prüfungen „Telefonieren“ und „Kamera“. Das günstigste mit starkem Akku kommt von Sony. Das Xperia L3 bringt es auf eine Akkulaufzeit von 30,5 Stunden. Es ist zum durchschnittlichen Preis von 199 Euro zu haben und brachte es im Test auf die Note 2,5.

Die Besten

In den beiden Kategorien „Die besten Smartphones“ und „Die Smartphones mit der besten Kamera“ liegen jeweils die Platzhirsche Samsung und Apple mit ihren aktuellen Modellen vorn. In beiden Kategorien liegt das Samsung Galaxy S10+ (128 GB) an der Spitze. Das Model kostet 840 Euro und schnitt mit dem Qualitätsurteil „Gut“ (Note 1,6) ab. „Tolles Display, gute Kamera und sehr guter Akku“, so das Urteil der Warentester. Mit nur einer Zehntelnote weniger landen in beiden Kategorien das Apple iPhone 11 Pro Max (64 GB, 1.250 Euro) und das Samsung Galaxy S10 (128 GB) auf dem zweiten Platz. Mit 735 Euro ist das Galaxy S10 auch das günstigste Smartphone in der Kategorie mit der besten Kamera.

Hier “die Besten” kaufen

Mehr zum Thema: Smartphone im Tarif-Paket kaufen oder ohne? Die Experten der Stiftung Warentest haben über 400 Mobilfunktarife ausgewertet und herausgefunden, wann welcher Weg günstiger ist – und bieten einen Rechner an.

Lesen Sie auch: Stiftung Warentest: 16 aktuelle Notebooks für wenig Geld

Den vollständigen Bericht von Stiftung Warentest zum Thema „Smartphones“ sowie detaillierte Testergebnisse zu 160 aktuell erhältlichen Modellen finden Sie
hier (kostenpflichtig).


Die Redakteure von Yahoo sind bestrebt, Ihnen die besten Produkte zu den besten Preisen anzubieten. Gelegentlich erhält Yahoo DE einen Anteil aus Einkäufen, die über Links auf dieser Seite getätigt wurden.