"Die Höhle der Löwen": Das Naturkosmetik-Label, das stylisch ist

Yahoo Shopping
·Lesedauer: 4 Min.

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Nui Natural
Bei Nui Cosmetics geht Naturkosmetik Hand in Hand mit Style. (Bild: Nui Cosmetics)

Wieder kam ein Deal zustanden: Auch wenn fünf der vier Investoren ausstiegen, konnte Swantje van Uehm, die Gründerin von Nui Cosmetics, Judith Williams als Investorin für sich gewinnen. Denn auch wenn der Markt für vegane Kosmetik schon ziemlich bedient ist, wirbt Nui mit einem Motto, das überzeugte: Naturkosmetik - und zwar in stylisch.

Swantje van Uehm will mit ihrem Label Nui zwei Welten zusammenbringen: Die glamouröse Beauty-Welt und die von nachhaltiger Kosmetik. Gar nicht so einfach, denn in vielen Kosmetik-Produkten stecken oft viele bedenkliche Inhaltsstoffe, während Naturkosmetik oft ein Öko-Image anhaftet. Also hat es sich van Uehm zur Aufgabe gemacht, dekorative Kosmetik aus natürlichen Inhaltsstoffen und ohne Tierversuche herzustellen und diese in stylischen Verpackungen und ohne unangenehme Gerüche zu präsentieren.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Verpackungen werden in Berlin mit zertifizierten und ökologischen Materialien hergestellt und machen optisch einiges her. Da würde man gar nicht meinen, dass “Öko” drin steckt.

Super praktisch: Mini-Gepäckträger aus "Die Höhle der Löwen" hilft in (fast) jeder Situation

Doch genau das tut es: Alle Produkte des Berliner Labels bestehen aus natürlichen, veganen Inhaltsstoffen und sind frei von Gluten. Außerdem findet man hier keine künstlichen Farbstoffe, synthetischen Duftstoffe, Silikone, Parabene, Phthalate oder Karmin.

Das bedeutet aber nicht, dass die Produkte nur in langweiligen Farben daher kommen. Im Gegenteil, die Lippenstifte erstrahlen in knalligem Rot oder Rostorange, der Rouge kommt in zartem Rosa oder auffälligem Pink und Lidschatten findet man in intensivem Kobaltblau oder funkelndem Roségold.

Das alles hat auch Judith Williams bei “Die Höhle der Löwen” überzeugt und sie wird gemeinsam mit Nui-Gründerin Swantje van Uehm an weiteren innovativen Produkten arbeiten, um die Auswahl an stylischer Naturkosmetik noch zu vergrößern.

Den Lippenstift von Nui gibt es in 12 verschiedenen Farben, die von zurückhaltenden Naturtönen bis hin zu intensiven Lila- und Rottönen reichen. Die Textur ist sehr weich und lässt sich einfach auf den Lippen auftragen. Die Farben sind außerdem hochpigmentiert und verleihen so den Lippen einen strahlenden und leuchtenden Look. Das glänzende Finish sorgt für noch mehr Hingucker-Potential, selbst bei den dezenten Farben.

Außerdem enthält der Lippenstift Kokos, Jojoba und Avocado-Öl und versorgt so die Lippen den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit. Durch verschiedene Bio-Buttern wie Capuacu, Mango und Kakao werden sie zusätzlich geschützt und beruhigt. Das Ergebnis: Eine ebenmäßige, langanhaltende und gepflegte Lippe.

Wer nach einem Produkt sucht, das auf Lippen, Augen und Wangen aufgetragen werden kann, zusätzlich pflegt und auch noch vegan ist, ist jetzt endlich fündig geworden. Denn das Cream-to-Powder Blush von Nui ist ein absolutes Multitalent. Es kann nämlich als Lippenstift, Rouge oder Lidschatten verwendet werden. Die vier verschiedenen Sticks zaubern einen Hauch von Farbe in das Gesicht und pflegen gleichzeitig auch die Haut, da verschiedene Pflanzenöle enthalten sind.

Natürlich gibt es auch Lidschatten von Nui - doch anstatt verschiedene Lidschatten-Paletten zusammen zu stellen, entschied sich das nachhaltige Label, 18 einzelne Farben zu verkaufen, die man nach den eigenen Präferenzen kombinieren kann. Die weichen und hochpigmentierten Formeln der Erd- und Pastelltöne lassen sich leicht aufeinander aufbauen, miteinander mixen und verblenden. Die Textur kann entweder mit dem Finger oder einen Pinsel aufgetragen werden - je nach Intensität des Makeup-Looks, den man erreichen möchte.

Jetzt auch vegan: Was steckt in Zahnpasta außer Fluoriden & Co.?

Du willst definierte und dramatische Wimpern, die aber nicht verschmieren? Dann ist die Mascara von Nui das richtige für dich. Denn sie zaubert Volumen und verlängert die Wimpern, ohne zu verklumpen. Das Produkt lässt sich durch die natürliche Formel leicht und gleitend auftragen. Für einen besonders aufregende Look kann man mehrere Lagen auftragen.

Selbst der Pressed Bronzer verleiht dem Gesicht nicht nur einen sonnengeküssten Teint, sondern pflegt auch noch. Denn Inhaltsstoffe wie Reispuder, Traubenkernöl und Jojoba wirken beruhigend und spenden Feuchtigkeit ohne die Poren zu verstopfen. Außerdem bekämpfen Oregano und Thymian Hautunreinheiten und sorgen so für einen natürlichen Glow. Der Bronzer eignet sich zum Contouring, aber auch um Dekolleté und Hals einen Sommer-Teint zu verleihen.

VIDEO: Diese leckeren Speisen sind vegan!