Die schwangere Ashley Graham trägt an Halloween ein hautenges Latexkleid

Ashley Graham verkörpert zu Halloween Cartoon-Sexbombe Jessica Rabbit (Bild: Instagram)

Sie ist zwar zum ersten Mal hochschwanger, aber Ashley Graham dachte gar nicht daran, dieses Halloween ein weites Schwangerschafts-Kostüm zu tragen.

Babybäuche werden oft in Basketbälle verwandelt oder unter voluminösen Kostümen versteckt – man denke nur an Heidi Klum als der Apfel für Eva im Paradies. Graham dagegen setzte ihren Babybauch aber voll in Szene und quetsche sich für ihr sexy Jessica-Rabbit-Kostüm in ein hautenges Latexkleid.

“Macho Man hat Jessica Rabbit für Halloween geschwängert”

Das Body-Positive-Model verströmte dabei ordentlich Sex-Appeal. Sie trug eine flammenrote Perücke, lilafarbene lange Handschuhe und das ultimative Must-have für jede Mama: bequeme Turnschuhe.

Grahams andere Begleitung, Ehemann Justin Ervin, hatte sich als der verstorbene Wrestler Randy “Macho Man” Savage verkleidet, inklusive Schnürschuhen und einem großen Siegergürtel. Dieses Kostüm veranlasste Graham auch dazu, in ihrer Bildunterschrift auf Instagram zu scherzen: „Macho Man hat Jessica Rabbit für Halloween geschwängert“.

Also wie hat die Schönheit diesen verführerischen Latexlook hinbekommen? Ihre Antwort auf einen Kommentar war, sie habe die Grundausstattung einer frisch gebackenen Mutter eingesetzt, um in das Kleid schlüpfen zu können: Babypuder.

Sie sollte mittlerweile ein Profi darin sein. Denn auch zur New York Fashion Week im September rockte Graham ein bauchumschmeichelndes rotes Latexkleid.

Erin Donnelly

Halloween bei den Promis: So verkleiden sich Paris Hilton und Co.