Die Wissenschaft beweist: Du siehst in deinen Selfies nicht so süß aus, wie du denkst

1 / 3
Die Wissenschaft beweist: Du siehst in deinen Selfies nicht so süß aus, wie du denkst

Wie eingebildet es auch wirken mag – nach einem anstrengenden Tag kann es einem und seinem Ego richtig gut tun, ein Selfie zu posten, in dem man super heiß aussieht. Kim Kardashian wird dir da zustimmen.

Warum solltest du denn deinen Tag, an dem das Haar so richtig gut sitzt, an deinen Freunden oder deiner Familie verschwenden, wenn ganz Instagram daran teilhaben kann?

Einige Wissenschaftler aus Kanada verbreiten nun allerdings schlechte Neuigkeiten. Denn obwohl du überzeugt davon bist, dass du in Selfie Nummer 46 total heiß aussiehst, sehen die Wissenschaft und deine Facebook-Freunde das anders.

In einer neuen Studie hat sich die Universität Toronto 198 Studenten zur Hilfe geholt. 100 von ihnen bezeichnen sich als ‚regelmäßige Selfie-Poster‘. Zusätzlich zu Selfies wurden auch, nun ja, normale Fotos gemacht und die Probanden mussten bewerten, wie attraktiv sie sich selber in den jeweiligen Fotos fanden.

Daraufhin wurden 178 weitere, unabhängige Probanden hinzugezogen. Auch sie sollten die Fotos in Hinblick auf Attraktivität bewerten. Zusätzlich sollten sie die Fotos auswählen, die sie mit Narzissmus in Verbindung bringen. Iiieh! Du kannst dir jetzt wahrscheinlich denken, wie es weitergeht, oder?

Alle Teilnehmer, also die regelmäßigen Selfie-Poster‘ und diejenigen, die eigentlich keine Selfies machen, haben die selbstgeschossenen Fotos öfter bevorzugt als die unabhängigen Probanden. Die ‚regelmäßigen Selfie-Poster‘ sehen laut Bewertungen im Vergleich zu denjenigen, die fast nie Selfies machen, viel narzisstischer aus. Wir erlauben es uns an dieser Stelle, den ganzen Duckfaces und gespitzten Mündern dafür die Schuld zuzuweisen.

Aber die wirklichen Erkenntnisse kommen von der wissenschaftlichen Analyse der Studie. „Selfie-Macher überbewerten die positiven Attribute ihrer Selfies“, sagten die Wissenschaftler.

„Wir haben herausgefunden, dass Selfie-Macher glaubten, dass ihre Selfies attraktiver aussahen als Fotos von ihnen, die von anderen gemacht wurden.“

Autsch.

Aber mal ehrlich, Likes lügen nicht. Wenn du dich nach einen Selbstbewusstseinsschub sehnst, hol ihn dir von deinen digitalen Freunden. Mach es einfach, es klappt ja schließlich auch für Kim…

Selfie-Tipps von Supermodels

Duckface deluxe: Welcher Star steckt hinter diesem Kuss-Selfie?

Danica Baker