Diese Kino-Hits werden exklusiv auf Disney+ fortgesetzt

Am 24. März dieses Jahres startet Disney+ auch in Deutschland. Neben diversen Filmen aus dem Disney-, Marvel- und “Star Wars”-Universum, die bereits im Kino liefen, sind auch neue Serien geplant, die erstmalig und exklusiv auf dem Streaming-Dienst zu sehen sein werden - und die Geschichten aus dem Kino auf die eine oder andere Weise fortführen.

Gaston (links) und LeFou aus "Die Schöne und das Biest". (Bild: ddp images/Capital Pictures)

Die Schöne und das Biest

Zu den Filmen, die bei Disney+ fortgesetzt werden, gehört unter anderem die Realverfilmung von “Die Schöne und das Biest” aus dem Jahr 2017. Das zeitlose Märchen über das titelgebende Biest, das die schöne Belle gefangen hält, bis sich die beiden vollends dem Stockholm-Syndrom ergeben und unsterblich ineinander verlieben, war im Kino ein Kassen-Hit und spielte weltweit über 1,2 Milliarden US-Dollar ein. Neben den beiden Turteltäubchen, um die sich das Geschehen dreht, gab es im Film noch ein weiteres Duo, bei dem Liebe in der Luft lag - wenn auch bloß angedeutet und eher einseitig: Gaston und LeFou. Den beiden wird nun auf Disney+ eine Prequel-Serie spendiert, in der sie im Mittelpunkt stehen sollen, wie Disney nun ankündigte. Ein Starttermin steht noch nicht fest, freuen können sich Fans von “Die Schöne und das Biest” aber schon jetzt darauf.

Vorab gibt es Disney+ besonders günstig: Wer den Dienst bis zum 23. März 2020 vorbestellt, zahlt ein Jahr lang statt 69,99 Euro nur 59,99 Euro:

Aladdin

Auch die Realverfilmung von Disneys “Aladdin”, in der Will Smith in die Rolle des beliebten Dschinni schlüpfte, soll eine Fortsetzung auf Disney+ bekommen. Ähnlich wie bei “Die Schöne und das Biest” soll auch hier eine Nebenfigur ins Rampenlicht rücken. Statt des maximal cleveren Aladdin, der im Film vom Dieb zum Helden wird und das Herz von Prinzessin Jasmine erobert, soll nun der minimal clevere Prinz Anders (gespielt von Billy Magnussen) vom tumben Antagonisten zum Protagonisten einer Spin-off-Serie werden.

Marvel Cinematic Universe

Fans des Marvel Cinematic Universe dürften bei Disney+ besonders auf ihre Kosten kommen. So wird der Streaming-Service diverse Serien starten, die das Kino-Universum der “Avengers” inhaltlich fortsetzen werden. Nachdem Steve Rogers das Zepter oder vielmehr seinen Schild an Sam Wilson alias Falcon übergeben hat, muss dieser nun in die Fußstapfen von Captain America treten. Wie er sich dabei schlagen wird, sehen wir in der Disney+-Serie “Falcon and the Winter Soldier” (August 2020), in der er - wie der Titel bereits verrät - an der Seite des ebenfalls aus den Marvel-Filmen bekannten Winter Soldiers in die Schlacht zieht.

In der Serie “WandaVision” (Dezember 2020) gibt es wiederum ein Wiedersehen mit der aus den “Avengers”-Filmen bekannten Superheldin Scarlet Witch und dem Androiden Vision, die eine romantische Beziehung pflegten und auf Disney+ in einer Art realitätsverzerrenden romantischen Sitcom mit Superhelden-Anstrich ein Comeback feiern werden.

Star Wars, Marvel und Co.: Diese Filme und Serien gibt es nur bei Disney+

Auch der Zwietracht säende Bruder des Donnergottes Thor wird als titelgebender Held in der Serie “Loki” (Frühjahr 2021) sein Unwesen auf Disney+ treiben. Und dann wäre da noch Clint Barton, bei dem man in der Serie “Hawkeye” (Herbst 2021) schon jetzt gespannt sein darf, wie er damit umgeht, dass er im letzten “Avengers”-Film vom netten Helden zum verbitterten Rächer wurde.

Einen Eindruck der neuen Marvel-Serien gibt der Trailer:

High School Musical

Für viele dürfte auch die “High School Musical”-Serie ein Highlight sein. Mit der Serie wird auf Disney+ die gleichnamige Film-Reihe neu interpretiert, durch die Zac Efron einst zum Star wurde. Zum Disney+-Start am 24. März können die Fans dann vor dem Fernseher die neuen Songs der Serie mitträllern und bei Bedarf auch das Tanzbein dazu schwingen.

Disney+: Auf diese Filmklassiker im neuen Streaming-Dienst freuen wir uns besonders

Auch der Pixar-Film die "Monster AG" wird bei Disney+ fortgesetzt. (Bild: ddp images)

Die Monster AG

Eine besondere Perle hat Disney+ auch für Pixar-Fans in der Mache. So wird uns der Streaming-Dienst eine animierte Spin-off-Serie der beliebten “Monster AG” bescheren. “Monsters at Work” spielt nach den Ereignissen des ersten Films und soll uns zeigen, wie sich die Welt der liebenswerten Monster in Monstropolis verändert hat, nachdem sich die Energie der Stadt nicht mehr aus den Ängsten, sondern aus dem Lachen der Menschenkinder speist. Ein Starttermin steht noch nicht fest, doch bis es soweit ist, kann man sich ja nochmal den wundervollen Original-Film anschauen und umso mehr auf die Fortsetzung freuen.

Der Countdown läuft: Alles weitere Wissenswerte zum baldigen Deutschland-Start von Disney+ gibt’s hier