Diese Royals kamen nicht zum Weihnachtsessen der Queen

Hannah Sommer
Freie Autorin für Yahoo Style
In der Regel kommen alle Royals an Weihnachten zusammen – diesmal gibt es ein paar Ausnahmen. (Bild: Getty Images)

Kurz vor dem traditionellen “Christmas Lunch” der Queen mussten sich einige Mitglieder der Königsfamilie krankmelden. Übelkeit und Erkältung machten ihnen zu schaffen. Zu den Abwesenden gehörte auch ein in der Öffentlichkeit beliebtes Paar.

Am Mittwochabend fuhren einige schwarze Limousinen am Buckingham Palace in London vor. Königin Elisabeth II. hatte zum gemeinsamen Weihnachtsessen geladen und ließ aus diesem Anlass exquisite Köstlichkeiten auftischen. Doch Prinzessin Eugenie und ihr Mann Jack Brooksbank konnten an den Feierlichkeiten nicht teilnehmen. Der Grund: Übelkeit.

Am Abend davor noch putzmunter im Kino

Wie die “Daily Mail” berichtet, hatte die Prinzessin am Abend davor eine Filmpremiere in London besucht. Während der Veranstaltung sollen sie und Brooksbank noch gesund und munter gewirkt haben. Weil es ihnen am Morgen danach schlecht ging, sollen sie ihre Teilnahme am “Christmas Lunch” kurzfristig abgesagt haben.

Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank bei ihrer Hochzeit am 12. Oktober in Windsor. (Bild: Getty Images)

Auch eine weitere prominente Dame des Königshauses konnte wegen gesundheitlicher Probleme nicht am Weihnachtsessen der Queen teilnehmen: Camilla Parker-Bowles. Die Frau von Prinz Charles soll sich eine schwere Erkältung zugezogen haben. Dies wurde auch vom Clarence House, dem Wohnsitz von Charles und Camilla, bestätigt.

Ansonsten nahmen die prominentesten Mitglieder des Königshauses an dem traditionellen Festmahl teil. Prinz Charles und Eugenies Schwester Prinzessin Beatrice kamen jeweils alleine im Buckingham Palace an. Prinz William kam mit Herzogin Kate und zwei der drei gemeinsamen Kinder, nämlich mit dem fünf Jahre alten George und der zwei Jahre jüngeren Charlotte.

Prinz William chauffiert seine Familie zum Weihnachtsessen. (Bild: Getty Images)

Wie sein Bruder saß auch Prinz Harry selbst am Steuer eines Wagens. Neben ihm eine lächelnde Herzogin Meghan. Für das Paar ist es bereits der zweite gemeinsame “Christmas Lunch”. Im Vorjahr nahm Herzogin Meghan noch als Bürgerliche an dem Familienfest teil.

Prinz Harry und Herzogin Meghan schienen guter Dinge beim Eintreffen. (Bild: Getty Images)

Nächste Woche geht es für die meisten Royals nach Sandringham. Auf dem Familiensitz verbringt die Königsfamilie die Weihnachtsfeiertage. Allerdings werden diesmal Prinz William, Herzogin Kate und deren Kinder fehlen. Sie werden dieses Jahr zum ersten Mal mit der Familie Middleton, den Eltern von Kate, feiern.