Diese Sexstellungen verbrennen die meisten Kalorien

Sex ist zweifellos die älteste – und angenehmste – Form, sich sportlich zu betätigen. Bei einer Stellung können sogar über 200 Kalorien pro halbe Stunde verbrannt werden.

Einige Sexstellungen verbrennen mehr Kalorien als andere. (Bild: Getty Images)
Einige Sexstellungen verbrennen mehr Kalorien als andere. (Bild: Getty Images)

Wie auch immer du vorgehst, Sex verbrennt Kalorien. Aber wenn du wirklich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und Sport machen willst, während du mit deiner besseren Hälfte intim bist, dann solltest du wissen, welche Stellungen dich richtig zum Schwitzen bringen.

"Butter Churner" verbrennt die meisten Kalorien

Der beste Kalorienverbrenner? Der sogenannte "Butter Churner" (auf Deutsch: Butterfass oder Butterstampfer).

Dabei liegt die Frau auf dem Rücken, legt die Beine hoch und legt sie hinter den Kopf, während der Mann von hinten in sie eindringt - nichts für Zartbesaitete.

Sex hat auch noch andere Vorteile – er sorgt für besseren Schlaf, baut Stress ab und senkt den Blutdruck. (Bild: Getty Images)
Sex hat auch noch andere Vorteile – er sorgt für besseren Schlaf, baut Stress ab und senkt den Blutdruck. (Bild: Getty Images)

Bei dieser Stellung werden schätzungsweise bis zu 211 Kalorien pro halbe Stunde verbrannt, wie die Gesundheits-Webseite From Mars herausfand. Die Ergebnisse beruhen auf dem eigens dafür entwickelten "Sexualübungs"-Rechner.

Stehende Position und Hündchenstellen auf Platz zwei und drei

An zweiter Stelle steht die stehende Position, die in 30 Minuten bis zu 198 Kalorien verbrennen kann. Frühere Untersuchungen haben jedoch ergeben, dass diese Stellung bei Frauen eine der niedrigsten Orgasmusraten (17 %) aufweist.

An dritter Stelle rangiert die Hündchenstellung, bei der in einer halben Stunde bis zu 182 Kalorien verbrannt werden. Zum Glück für die Frauen ist es die Stellung, in der die meisten Frauen zum Orgasmus kommen (79 %).

Lesen Sie auch: Unser verzweifelter Babywunsch hat unser Sexleben verändert

Die Löffelchenstellung mag nicht die energischste aller Stellungen sein, aber selbst in dieser Position werden schätzungsweise bis zu 100 Kalorien pro 30 Minuten verbrannt.

Und selbst beim Oralsex werden bis zu 78 Kalorien verbrannt, wenn die 69er-Stellung eingenommen wird.

Sex bringt Paare näher zusammen. (Bild: Getty Images)
Sex bringt Paare näher zusammen. (Bild: Getty Images)

Kalorien verbrennen und fit bleiben sind nicht die einzigen gesundheitlichen Vorteile von Sex. Untersuchungen haben gezeigt, dass Geschlechtsverkehr den Blutdruck senken, die Schlafqualität verbessern, körperlichen und mentalen Stress abbauen und das Selbstwertgefühl steigern kann.

Sex trainiert auch die Beckenbodenmuskulatur der Frau

Sex ist auch ein großartiges Training für die Beckenbodenmuskulatur der Frau – die Muskeln, die die Orgasmen kontrollieren und auch den Urinfluss eindämmen, wodurch Auslaufen und Inkontinenz verringert werden.

Schwangerschaft und Wechseljahre können diese Muskeln erheblich schwächen, aber je stärker sie sind, desto geringer ist das Risiko, später an Belastungsinkontinenz und Prolaps zu erkranken.

Mehrere Studien haben ergeben, dass regelmäßiger Sex Herzinfarkten vorbeugen kann und sie nicht, wie früher befürchtet, auslöst.

Lesen Sie auch: Wie es wirklich ist, mit dem Sex bis zur Hochzeitsnacht zu warten

Und Sex kann tatsächlich dazu beitragen, dass du jünger aussiehst, da beim Sex das Hormon Östrogen ausgeschüttet wird, das wiederum eine aufpolsternde Wirkung auf die Haut hat und hilft, Fältchen zu glätten.

Als ob wir eine Ausrede bräuchten, um das Fitnessstudio mit dem Bett zu tauschen ...

Amanda Killelea

VIDEO: Was Männer wirklich beim Sex bemerken

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.