Lifestyle, Fashion, Food: Diese Stars haben ihr eigenes Magazin

·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Print-Magazine haben es in der Medienwelt nicht leicht. Es sei denn, ein Promi launcht seine eigene Zeitschrift. Die sogenannten Personality-Magazine sind für Fans ein echter Renner. Wen es bereits “gedruckt“ gibt.

Barbara Schöneberger und Guido Maria Kretschmer auf der Geburtstagsfeier für ihre Magazine
Barbara Schöneberger und Guido Maria Kretschmer auf der Geburtstagsfeier für ihre Magazine "Barbara" und "Guido". (Bild: Getty Images)

Eigentlich sind Print-Magazine im Online-Medien-Kosmos auf dem absteigenden Ast. Der Markt um zahlende Abonnenten und Werbekunden ist heiß umkämpft, neue Zeitschriften werden eher selten gelauncht. Die Personality-Magazine entpuppten sich da als Überraschungserfolg. 

Camel Coat: Klassiker für Herbst und Winter

Die Fans bekommen neue Infos und Insights in die Hand und die berühmte Person hat eine wunderbare Plattform, um sich und ihre Produkte zu vermarkten – eine Win-Win-Kombination.

Promi-Magazine: Von "BARBARA" bis "LAFER"

Begonnen hat die Erfolgswelle der Promi-Magazine 2015 mit der Zeitschrift “BARBARA“ von Moderatorin Barbara Schöneberger. Als “kein normales Frauenmagazin“ kam die Publikation bei der weiblichen Zielgruppe und den Schöneberger-Fans super an. Heute hat “BARBARA“ eine Auflage von über 100.000 Stück und ist eine bekannte Größe am Zeitschriftenkiosk.

Mittlerweile haben auch andere berühmte Persönlichkeiten die Zeitschriftenwelt für sich entdeckt. Etwa das Frauenmagazin “GUIDO“ von Designer und “ShoppingQueen“-Gesicht Guido Maria Kretschmer. Mit dem Slogan “Eine von Euch!“ verspricht das Magazin seinen Leserinnen Mode-, Lifestyle- und Kosmetikthemen vom Experten Guido.

Guido Maria Kretschmer mit seinem Personality-Magazin. (Bild: Getty Images)
Guido Maria Kretschmer mit seinem Personality-Magazin. (Bild: Getty Images)

Doch nicht nur Mode und Beauty bietet sich für Personality-Magazine an. So hat zum Beispiel auch der Starkoch Johann Lafer mit “LAFER“ seine eigene Genießer-Zeitschrift. “Das Journal für den guten Geschmack“, wo der Koch Kochtipps und Lieblingsrezepte verrät.

Und auch für Influencer bieten die gedruckten Medien eine neue Fläche, um ihre Follower zu erreichen. “I Am“ von Achtsamkeitscoach , Podcasterin und Bestsellerautorin Laura Marina Seiler etwa erreichte nach dem Launch 2019 über 10.000 Abonnenten. 

Influencer mit 75: Coole Street-Styles gehen viral

Mit ihren Themen Spiritualität und Achtsamkeit im Alltag trifft Seiler einen Nerv und gehört zu den erfolgreichsten Publikationen in dem Segment.

In den USA schon lange ein Trend

Was in Deutschland noch eine relativ neue Entwicklung ist, funktioniert in den USA schon länger. Das Magazin “O“ der berühmten TV-Moderatorin Oprah Winfrey gilt als Vorreiter des Segments und verkauft sich seit gut 20 Jahren. Ein Ende des Booms ist nicht in Sicht – und auch in Deutschland werden künftig wohl noch mehr Promis einem Magazin ihr Gesicht geben.

VIDEO: Barbara Schöneberger on Tour

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.