1 / 9

GWYNETH PALTROW

Für ihre Marke “goop” hat sich Gwyneth Paltrow mit dem Label “Universal Standard” zusammengetan und eine klassische Linie entwickelt, deren Pieces in Größen bis 4XL erhältlich sind. “Ich glaube, wir werden stärker, wenn alle Frauentypen vertreten sind. Wir hoffen, dass diese Zusammenarbeit das Thema im Alltag voranbringt”, erklärte Paltrow gegenüber “Entertainment Tonight”. (Bild: Goop.com)

Diese Stars starten modisch mit Size-Inclusive-Marken durch

Der Begriff Size-Inclusive macht gerade in der Modebranche die Runde. Doch was steckt dahinter? Ganz im Sinne von Female Empowerment geht es darum, dass Modemarken ihre Größen-Range erweitern und so viele Größen wie möglich anbieten. Außerdem soll Mode geschaffen werden, die jedem Körpertyp passt und schmeichelt. Immer mehr Prominente setzen sich für den neuen Body-Positivity-Trend ein und gehen selbst mit Size-Inclusive-Kollektionen an den Start.