Mit diesen Animationsfilmen bei Netflix machen Sie Ihre Kinder glücklich

Julian Weinberger

Eine bezaubernde Weihnachtsgeschichte, ein pummeliger Pandabär und ein großmäuliges Chamäleon - diese Animationsfilme bei Netflix bieten beste Unterhaltung für die ganze Familie.

Jeder kennt die wichtige Aufgabe des Weihnachtsmannes an Weihnachten: Er schnallt in der Nacht seine Rentiere vor seinen riesigen Schlitten und fliegt damit von Haus zu Haus, um den braven Kindern Geschenke unter den Weihnachtsbaum zu legen. So weit, so gut - doch was passiert eigentlich davor? Dieser Frage nimmt sich "Klaus" an, der erste eigenproduzierte Animationsfilm von Netflix. Die liebevoll erzählte Weihnachtsgeschichte ist nicht das einzige Animationsfilm-Highlight, das der Streaminganbieter im Programm hat.

"Klaus"

Bei Netflix weihnachtet es schon sehr: Bei seinem Animationsfilmdebüt will es der Streaminganbieter gleich wissen und widmet sich einer der größten Legenden unserer Zeit. Die Weihnachtskomödie "Klaus" erzählt von dem trotteligen, aber gutmütigen Postboten Jesper. Der freundet sich mit dem Zimmermann Klaus an und überredet den Eigenbrötler, künftig Kinder mit seinem Spielzeug zu beschenken - der Beginn einer einzigartigen Erfolgsgeschichte.

"Madagascar 3: Flucht durch Europa"

Im dritten Abenteuer der "Magadascar"-Filmreihe plagt Zebra Marty, Löwe Alex und ihre Freunde die Langweile. Für mehr Abwechslung zieht es die Tiere deswegen aus ihrem Zoo in New York nach Europa. Doch kaum im Zockerparadies von Monaco angekommen, beginnen auch schon die Probleme. "Madagascar 3: Flucht durch Europa" ist trotz einer vergleichsweise dünnen Handlung eine höchst amüsante Zirkusnummer voller charmanter Bildideen und einem gelungenen Soundtrack.

"Kung Fu Panda"

Der Weg des Pandas Po scheint vorgezeichnet, er soll das Nudelsuppen-Lokal seines Vaters weiterführen. Alles ändert sich, als der pummelige Faulpelz unversehens zum neuen Drachenkrieger bestimmt wird. Der Kung-Fu Meister Shifu soll Po deswegen die Kampfkunst näher bringen - eine schwere Aufgabe, wie sich bald zeigt. Der Familienfilm "Kung Fu Panda" begeistert mit spannenden Kampfszenen und einer hochwertigen visuellen Umsetzung.

"Drachenzähmen leicht gemacht"

Weil der schmächtige Häuptlingssohn Hicks noch keinen Drachen erlegt hat, wird er von seinen Wikingerfreunden nicht ernst genommen. Als er einen besonders gefährlichen Drachen vom Himmel schießt, scheint seine große Chance gekommen. Doch statt das Geschöpf zu töten, freundet sich Hicks mit dem Wesen an. "Drachenzähmen leicht gemacht" ist ein herzerwärmender Animationsfilm, der nicht nur Kinder in Entzücken versetzt.

"Rango"

Für etwas ältere Kinder bietet der Westernanimationsspaß "Rango" beste Unterhaltung. Der Film von Gore Verbinski erzählt die Geschichte des großmäuligen Chamäleons Rango. Der Titelheld prahlt in der tierischen Westernstadt Dirt damit, Revolverheld zu sein. Deswegen wird er prompt zum Sheriff ernannt und das Chaos nimmt seinen Lauf. Mit pointierten Sprüchen und der mimischen Komik des Chamäleons grenzt sich "Rango" auf erfrischende Weise von Animationsfilmen ab, in denen Tiere einfach nur niedlich sind.