Diesen Fan hält nach Spielende gar nichts mehr

Ben Barthmann
freier Sportjournalist

Die Washington Nationals haben in der Ferne die World Series gegen die Houston Astros gewonnen. Ein Fan wohnte dem Public Viewing im heimischen Stadion bei - und rastete nach Spielende völlig aus.

Diesen Fan hielt nach Spielende nichts mehr. (Bild: Twitter Kelyn Soong)

Als klar war, dass die Nationals als Meister aus der Saison gehen würden, sprang der Mann von der Tribüne auf das Dach der Spieler- und Trainerbank. Dort riss er sich das T-Shirt vom Leib, nahm Anlauf und hechtete mit nacktem Oberkörper über den Rest des Dachs.

Das Video des halbnackten Fans erreichte schnell viele Tausend Menschen in den sozialen Netzwerken. Viele User fragten sich, ob die Aktion geplant war oder spontan passierte. Das T-Shirt derart zu zerreißen, wäre wohl nur möglich, wenn es bereits vorbearbeitet gewesen wäre.

Das könnte Sie auch interessieren: