Dieser Celtic-Fan hat es mit dem Jubel übertrieben

Ben Barthmann
freier Sportjournalist

Ein Fan des FC Celtic hat es beim Jubel über das entscheidenden 2:1 gegen Lazio etwas übertrieben. Im Visier der TV-Kamera kippte der Mann vornüber und fiel über ein Geländer.

Dieser Fan meinte es etwas zu gut. (Bild: Twitter @emctear)

Mit dem lustigen, und glücklicherweise ohne schwere Folgen gebliebenen, Missgeschick wurde der Celtic-Fan über Nacht zum Internet-Hit. Das Video seines Unfalls machte schnell die Runde.

Besonders bemerkenswert: Während der Fan zwischen seinen beiden Freunden über das Geländer fällt, wird diesen gar nicht bewusst, dass sie ihn aus den Augen verloren haben. Beide jubeln einfach weiter und widmen dem gestürzten Freund keinerlei Aufmerksamkeit.

Der Jubel übrigens hatte auch in seiner Ausgelassenheit einen guten Grund. Nachdem Celtic lange mit 0:1 zurücklag, gelang in der zweiten Halbzeit der Ausgleich und in der 89. Minuten sogar der Treffer zum 2:1-Endstand.

Das könnte Sie auch interessieren: