Dieser Föhn-Aufsatz von Dyson löst ein Haarproblem des Winters

·Lesedauer: 2 Min.

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Oft sind wir froh, wenn wir im Winter unsere Mähne unter einer Mütze verstecken können, denn die kalte Jahreszeit ist auch die Saison fliegender Haare (Symbolbild: Getty Images)
Oft sind wir froh, wenn wir im Winter unsere Mähne unter einer Mütze verstecken können, denn die kalte Jahreszeit ist auch die Saison der fliegenden Haare. (Symbolbild: Getty Images)

Trockene Luft und warme Kleidung sorgen im Winter dafür, dass uns buchstäblich die Haare zu Berge stehen. Für dieses Problem hat Dyson einen Aufsatz für seinen Supersonic-Haartrockner entwickelt, der fliegendes Haar der Vergangenheit angehören lässt.

Strickpulli, Kunstfaser-Schal und natürlich Mützen: Im Winter steigt die Gefahr für Bad Hair Days, denn neben dem rapiden Wechsel zwischen kalter und warmer Heizungsluft und Spliss durch Reibung an unserer Kleidung sorgt diese zudem für elektrostatische Aufladung, die schnell in den Struwwelpeter verwandelt. 

In der Regel versuchen wir dem Problem mit dem richtigen Styling an den Kragen zu gehen, doch letztendlich lassen sich die Gesetze der Physik eben nicht außer Kraft setzen: Sind die Haare viel Reibung, Trockenheit und großer Hitze ausgesetzt, laden sie sich nun mal statisch auf. 

Richtig viel drin: Diese Beauty-Adventskalender sind deluxe und günstig

Deswegen hat sich Technologiehersteller Dyson bei der Lösung ebenfalls eines physikalischen Kniffs bedient: Der Flyaway-Aufsatz für den Supersonic-Föhn arbeitet mit dem sogenannten Coanda-Effekt, um fliegende Haare zu bändigen. Dieser Effekt beschreibt die Eigenschaft von Materie, sich an in der Nähe befindliche, gerundete Wände anzulegen und daran entlang zu strömen. 

(Bild: Dyson)
Der Flyaway Aufsatz von Dyson verwendet Luft und nicht Hitze, um fliegende Haar zu bändigen (Bild: Dyson)

Ebenso funktioniert auch der Flyaway-Aufsatz, der am trockenen Haar angewandt wird: Die Haare werden durch einen Luftstrom an den Zylinder des Aufsatzes gezogen, während ein zweiter Luftstrom fliegende Haare sanft in die Strähne einarbeitet und für ein seidenglattes, gepflegtes Finish sorgt. Ein wenig imitiert Dyson damit das Föhnen über die Rundbürste, wie wir es von Stylist*innen kennen - allerdings ohne austrocknende Hitze und die Reibung der Borsten, die statische Aufladung wiederum begünstigen würden. 

Rollkragenpullover: Stylischer Begleiter durch den Herbst

Eine clevere High-Tech-Lösung für ein nerviges Styling-Problem, das uns vor allem im Winter zu Schaffen macht. Erhältlich ist er für Besitzer*innen des Supersonic-Haartrockners als einzelnes Add-on, das es auf eBay schon für 27,09 Euro gibt. 

Hier gibt es den Flyaway Aufsatz von Dyson

Wer sich den smarten Föhn mit schnellem und doch schonendem Trocken-Effekt, intelligenter Temperatur-Regulierung und Cool-Touch-Technologie noch besorgen muss, bekommt in dieser Komplett-Box für 475,32 Euro nicht nur den Flyaway-Aufsatz gleich mit, sondern auch vier weitere Aufsätze wie die Styling-Düse für präsizes Föhnen, den Diffusor für Wellen- und Locken-Looks, den Aufsatz für sanften Luftstrom (ideal für feines Haar und empfindliche Kopfhaut) sowie den Kammaufsatz für volles Volumen. 

(Bild: Dyson)
(Bild: Dyson)

Hol dir den Supersonic-Föhn als Komplett-Paket

Video: Diese vier Hausmittel lassen deine Haare wieder glänzen

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.