Dieser Prom-Look mischte das Internet auf

Yahoo Style, Ariane Flemming

Kaum ein Mädchen, das sich nicht wünschen würde, einmal im Leben auf einem Ball der Hingucker des Abends zu sein. Der US-amerikanischen Schülerin Faith Thigpen allerdings gelang mit ihrem Prom-Look ein kleines Wunder. Denn nicht nur ihre Mitschüler machten große Augen – sondern das ganze Web!

Faith Thigpens Prom-Look mischte das Internet auf (Bilder: Instagram/iamstard0m)

In den USA ist das perfekte Kleid für die Prom-Night – der traditionelle Abschlussball nach dem letzten High-School-Jahr – fast so wichtig wie später einmal das perfekte Brautkleid: Hier soll wirklich alles stimmen, und nicht wenige Schülerinnen fangen schon lange vor dem großen Tag an, auf ihren Prom-Look zu sparen. Schülerin Faith Thigpen griff richtig tief in die Tasche: Sie leistete sich einen aufregend geschnittenen Jumpsuit mit transparenten Einsätzen und Schleppe des US-Labels Angel Brinks, angeblich für stolze 1.995 Dollar, also rund € 1.850.


Als hätte Faith noch nie etwas anderes gemacht, als auf roten Teppichen herumzustolzieren, kombinierte sie den – nebenbei bemerkt perfekt sitzenden – Look mit liebevoll abgestimmten Heels, einer strassbesetzten Clutch und Statement-Ohrringen.


Und siehe da: Verdienterweise, wenn auch völlig unerwartet, mischte die Schülerin mit ihrem Wahnsinns-Outfit innerhalb kürzester Zeit die Social-Media-Landschaft auf! Eine Armee an neuen Followern auf ihrem Instagram-Account, knapp 35.000 Likes und verliebte Kommentare von Fashionistas aus der ganzen Welt: In so viel Aufmerksamkeit hat garantiert noch kein Prom-Girl gebadet! Das vielleicht schönste Kompliment für Faith: Viele ihrer Follower verglichen ihren Look mit dem legendären Balmain-Outfit, in dem Kylie Jenner im Mai 2016 zur Met Gala erschien!

Faiths Vorbild? Kylie Jenner auf der Met Gala 2016 (Bild: AP)

Zu Kopf steigen ließ sich Faith ihre überraschende Berühmtheit aber nicht – seit ihr Look viral ging, verleiht sie ihrer Freude immer wieder in ihren Fotokommentaren auf Instagram Ausdruck und bedankt sich für die viele Aufmerksamkeit. Gänzlich unbekannt ist Ruhm für Faith sowieso nicht: Sie ist Tänzerin und war schon einmal in der Lifetime-Realityserie “Bring It!” zu sehen.