Dieses Schnäppchen sieht aus wie Herzogin Kates Lieblingskleid

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Herzogin Kate ist eine echte Stilikone. Zum Glück kann man viele ihrer Styles nachkaufen – so wie ihr blaues Lieblingskleid. Ein Modell, das ihm sehr ähnlich sieht, gibt es nun sogar bei Mango als Schnäppchen.

Dieses Kleid von Designerin Stella McCartney trug die Herzogin von Cambridge schon mehrmals (Bild: Getty Images)
Dieses Kleid von Designerin Stella McCartney trug die Herzogin von Cambridge schon mehrmals (Bild: Getty Images)

Herzogin Kate ist bei jeder der öffentlichen Veranstaltungen, die sie besucht, der absolute Hingucker. Das liegt nicht nur an ihren bezaubernden Kindern, die sie oftmals begleiten oder daran, wie glücklich sie und ihr Mann, Prinz William, immer noch wirken. Denn worüber Fashionistas nach quasi jedem öffentlichen Auftritt der royalen Dame sprechen, sind ihre traumhaften Outfits. Die 40-Jährige scheint nie schlecht angezogen zu sein, und ihre Looks werden nur zu gerne kopiert.

Ein Kleid, das zu den Lieblingen der Herzogin gehört, ist ein kurzes, eng anliegendes, blaues Kleid mit halblangen Ärmeln.

Modell von Mango sieht Herzogin Kates Lieblingskleid zum Verwechseln ähnlich

Für alle Kate-Fans gibt es jetzt gute Nachrichten, denn ein Modell, dass dem Kleid von Herzogin Kate zum Verwechseln ähnlich sieht, kannst du jetzt bei Mango für gerade mal 29,99 Euro shoppen:

Kurzes eng anliegendes Kleid von Mango (Bild: Mango.com)
Kurzes eng anliegendes Kleid von Mango (Bild: Mango.com)

Shoppe Kates Kleid für 29,99 Euro

Das Modell von Mango hat einen verdeckten Reißverschluss am Rücken sowie einen Schlitz. Es besteht aus Polyester, Viskose und Elasthan. Der schmale Schnitt aus fließendem Stoff wird abgerundet durch Bundfalten, kurze Ärmel und Schulterpolster.

Du kannst das Kleid auch in den Farben Pink und Grün shoppen.

Herzogin Kates bester Sommerlook: Hier gibt es günstige Alternativen

Zudem ist es Teil der "Committed"-Kollektion von Mango. Das sind Stücke, die mit Fasern und/oder nachhaltigen Produktionsverfahren zur Reduzierung der Umweltauswirkungen hergestellt wurden.

Kombiniere einen Blazer zum Kleid der Herzogin

Kombinieren kannst du das Kleid, wie Herzogin von Cambridge, mit einem schicken dunkelblauen Blazer – dann kommst du dem Styling von Herzogin Kate sogar noch ein bisschen näher. Bei Mango bekommst du diesen taillierten Anzug-Blazer für 49,99 Euro:

Taillierter Anzug-Blazer (Bild: mango.com)
Taillierter Anzug-Blazer (Bild: mango.com)

Hol ihn dir hier für 49,99 Euro

Der Blazer in dunklem Marineblau ist gerade und schmal geschnitten, hat einen Hemdkragen mit fallendem Revers und lange Ärmel. Du kannst ihn locker über den Schultern tragen oder dich gemütlich hineinkuscheln, wenn es frischer wird. Für diese Outfit-Kombi bekommst du sicher so einige Komplimente – und Royal-Fans dürften auch direkt erkennen, von wem du dich hast inspirieren lassen.

Original von Herzogin Kate kostet über 1.000 Euro

Das Kleid von Herzogin Kate stammt von der Designerin Stella McCartney. Die royale Stilikone trug es seit 2012 bereits zu mehreren Anlässen, was dem Kleidungsstück zu besonderer Berühmtheit verhalf. Besonders ähnlich ist es dem Modell von Mango bezüglich der Farbe und des Schnitts.

Hier kannst du günstige Alternativen zu Herzogin Kates Diamant-Ohrringen shoppen

Herzogin Kate kombinierte einen navyblauen Blazer zu dem Kleid (Bild: by Max Mumby/Indigo/Getty Images)
Herzogin Kate kombinierte einen navyblauen Blazer zu dem Kleid (Bild: by Max Mumby/Indigo/Getty Images)

Das Kleid von Herzogin Kate ist allerdings etwas schmäler geschnitten und auch länger als das Duplikat, das du bei Mango als echtes Schnäppchen ergattern kannst. Denn das Original von Stella McCartney kostet über 1000 Euro.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.