Disney-Fans stehen stundenlang Schlange - für einen Popcorn-Eimer

·Freie Autorin
·Lesedauer: 3 Min.

Disney muss einem Produkt offenbar nur das Prädikat "streng limitiert" verpassen, um daraus einen heißbegehrten Kult-Artikel zu machen, für den Fans bis zu sieben Stunden lang Schlange stehen. Dies geschah nun ausgerechnet bei einem Popcorn-Eimer aus Plastik.

Warteschlangen sind bei den Themenparks von Disney keine Seltenheit - doch für einen Plastikeimer sieben Stunden anzustehen, ist neu (Symbolbild: Paul Rovere/Getty Images)
Warteschlangen sind bei den Themenparks von Disney keine Seltenheit - doch für einen Plastikeimer sieben Stunden anzustehen, ist neu. (Symbolbild: Paul Rovere/Getty Images)

Dabei handelte es sich nicht einmal um eine besonders beliebte oder berühmte Disney-Figur wie Micky Maus, Balu der Bär oder Olaf aus "Die Eiskönigin", sondern den kleinen, libafarbenen Drachen Figment. Kennt ihr nicht? So dürfte es vielen Disney-Fans gehen - und doch standen viele davon sich in Disney Worlds Themenpark Epcot die Füße in den Bauch, um Popcorn-Eimer in dessen Form zu ergattern.

Fünf bis sieben Stunden mussten einige ausharren, um einen der begehrten Eimer zu bekommen, wie es auf Social Media hieß. Angesichts solcher Warteschlangen möchte man meinen, dass es am Ende der Schlange zumindest etwas umsonst gibt. Doch der Plastik-Eimer kostet satte 25 Dollar (rund 22 Euro).

Im Schnelldurchlauf zum Sammelobjekt

Bei Figment handelt es sich um das offizielle Maskottchen des Themenparks in Florida, der vor wenigen Tagen das Epcot International Festival of the Arts eröffnet hat. Anlässlich dessen wurde eine streng limitierte Version des Popcorn-Eimers herausgebracht, die man sich im jedem beliebigen Park von Disney World für 2 Dollar neu auffüllen lassen kann. Die Eimer gibt es in verschiedenen Ausführungen von Disney-Figuren, doch ausgerechnet Figment sorgte für nie dagewesene Begehrlichkeiten.

Studie zeigt: Disney-Prinzessinnen können sich positiv auf Kinder auswirken

Es bildeten sich Warteschlangen vor dem Popcorn-Stand, die die jeder Achterbahn des Parks in den Schatten stellten. Ein Parkbesucher dokumentierte seinen Drei-Stunden-Leidensweg auf YouTube und prognostizierte: "Wenn nicht alle in dieser Schlange einen Eimer bekommen, wird es Ausschreitungen geben."

Er konnte glücklicherweise ein Exemplar abstauben, gab jedoch auch einen Hinweis, warum der Eimer derart begehrt war: In seiner Wartezeit konnte er beobachten, dass einige Leute mehrere Exemplare der Eimer kauften und noch vom Park aus auf eBay einstellten. Das Produkt hat sich also offenbar im Schnelldurchlauf zum Sammelobjekt entwickelt und damit die Aufmerksamkeit von Disney-Fans und findigen Wiederverkäufer*innen zugleich geweckt.

Der Figment-Eimer wird bereits für mehrere Hundert Dollar auf eBay angeboten

Auf eBay wurde der Popcorn-Eimer schnell zum Verkaufsschlager. Aktuell befinden sich dort Gebote von bis zu 130 Dollar (rund 114 Euro), doch es wurden schon Exemplare für mehr als 200 Dollar (175 Euro) verkauft.

Der Hype um das Sammelstück nimmt schon jetzt skurrile Ausmaße an: Neben dem tatsächlichen Popcorn-Eimer werden auf Ebay auch krude Zeichnungen davon angeboten, die sich ebenfalls als großer Renner herausstellen: Aktuell steht eine Auktion für eine wackelige Zeichnung bei 31 Dollar (27 Euro), und auf Twitter wurde von einer noch schlechteren berichtet, die sich selbst als "mieses Kunstwerk" bezeichnete und letztendlich auf 52 Dollar (45 Euro) kletterte.

Video: Trauriges Fazit für 2021 - Marvel und Disney+ schaffen Rekord, den wohl niemand will

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.