Dolly Parton: Sie sollte ihren Look ändern

·Lesedauer: 1 Min.
Dolly Parton credit:Bang Showbiz
Dolly Parton credit:Bang Showbiz

Dolly Parton wurde gesagt, sie solle ihren Stil ändern und "nicht so billig aussehen".

Die 76-jährige Country-Sängerin - die einmal sagte: "Es kostet eine Menge Geld, so billig auszusehen" - wurde in der Anfangsphase ihrer Karriere aufgefordert, ihren Look zu ändern. Im Gespräch mit Adam Grant in seinem 'WorkLife'-Podcast sagte sie: "Der wichtigste Rat, den mir die Leute geben wollten, war, meinen Look zu ändern - meine Haare und meine Kleidung schlichter zu gestalten. Ich solle nicht so billig aussehen, niemand würde mich jemals ernst nehmen, sagten sie. Die Leute wollten, dass ich mich ändere, sie fanden, ich sähe billig aus. Aber ich habe mein Aussehen nach dem Stadtflittchen ausgerichtet.”

Dolly gab zu, dass die Leute sie als "Abschaum" beschrieben, aber sie wollte, dass ihr Stil zu ihrer "aufgeschlossenen" Art passt. Sie fügte hinzu: "Alle sagten: 'Sie ist Abschaum'. Und in meinem kleinen Mädchenhirn dachte ich: 'Nun, das ist es, was ich sein werde, wenn ich groß bin.’ Das war wirklich der Look, den ich haben wollte. Ich war keine natürliche Schönheit. Also mag ich es einfach, so auszusehen, wie ich aussehe. Ich bin von meiner Persönlichkeit her so aufgeschlossen, dass mein Aussehen dazu passen muss.”

Heute ist Dollys Auftreten ihr Markenzeichen und sie ist längst eine Country-Legende.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.