Drew Barrymore: Drew Barrymore zeigt sich nach Gewichtsverlust im Badeanzug

·Lesedauer: 2 Min.

Auf einem neuen Foto, das Drew Barrymore bei Instagram gepostet hat, muss man fast zwei Mal hinschauen, um die Schauspielerin zu erkennen. Zehn Kilo hat sie abgenommen, jetzt zeigt sie ihre neue Figur erstmals im Badeanzug.

Drew Barrymore
Drew Barrymore
© Michael Loccisano

Eine knallbunte Badehaube mit Blumen trägt Drew Barrymore, 46, auf ihre, neuen Instagram-Foto auf dem Kopf, doch viel mehr Aufmerksamkeit gebührt dem, was sich darunter befindet. Die Schauspielerin trägt auf dem Foto nämlich nur einen gelben Badeanzug, und es ist ihr deutlich anzusehen, dass sie viele Kilos verloren hat. Wie hat sie das geschafft?

"Ich stand vor meinem Kleiderschrank und weinte"

Im Februar 2020 offenbarte Drew Barrymore in einem Instagram-Posting, sie habe zehn Kilo abgenommen. Grund für die Entscheidung, Diät zu machen, sei ein ungesundes Selbstbild gewesen, so die 46-Jährige: "Es gab Zeiten, in denen ich in meinem Kleiderschrank stand und einfach nur geweint habe. Ich hasste es, mich anzuziehen. Ich habe mich nicht gut gefühlt! Es kostete mich so viel, anständig auszusehen. Ich dachte, ich muss mich richtig ernähren und mir den Arsch aufreißen!" Und so startete sie ihre Transformation.

Drew Barrymore wiegt zehn Kilo weniger

Wie Drew Barrymore es geschafft hat, zehn Kilo abzunehmen? Mit einer gesunden Mischung aus Sport und Ernährung. Die Schauspielerin betrieb Yoga, wegen der körperlichen und geistigen Nutzen, Ganzkörper-Workouts, um ins Schwitzen zu kommen, und Dehnübungen für eine bessere Beweglichkeit. Es sei essentiell herauszufinden, was für den eigenen Körper gut ist, sich mit sich selbst zu beschäftigen, mahnt Drew Barrymore.

Ein ständiger Kampf

Zehn Kilo habe sie selbst auf diese Art und Weise abgenommen, dennoch sei sie inkonsequent hinsichtlich ihres gesunden Lifestyle, so Barrymore in einem Interview mit "Health": "Ich werde nie nur das eine sein - nur perfektes Essen essen und jeden Tag trainieren. Ich werde einfach nie diese Person sein." Mittlerweile habe sie ein gesundes Mittelmaß für sich gefunden, so der Hollywood-Star. Sie ernähre sich überwiegend gesund, baue regelmäßige Workouts in ihren Tag ein. "Früher hieß es, nur Training oder gar kein Training. Und das hat mir wirklich nicht gepasst. Ich musste Prioritäten setzen, aber ich kann Ihnen sagen, dass es an dritter Stelle auf meiner Liste steht. Wahrscheinlich sollte es an erster Stelle stehen, aber Kinder und Arbeit sind mir einfach wichtiger", so die 46-Jährige.

Verwendete Quelle: instagram.com, Health, prevention.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.