Werbung

Drogen mit Prinz Harry? Das sagt Courteney Cox

Drogen mit Prinz Harry? Das sagt Courteney Cox

Auch Wochen nach der Veröffentlichung seiner Memoiren sorgt Prinz Harry (38) für Gesprächsstoff. Das liegt unter anderem auch daran, dass der Royal in 'Spare' den einen oder anderen berühmten Namen erwähnt und wir nach und nach deren Version der Geschichte zu hören bekommen.

Zu Gast bei Courteney Cox

So erfuhren wir im Buch zum Beispiel, dass der Prinz einst einen "köstlichen Trip" auf Drogen hatte, während er unter dem Dach von Courteney Cox (58) weilte. Dort habe er als Gast einer Party im Kühlschrank eine "riesige Schachtel" mit Pilz-Schokolade gefunden. Klar, dass die Schauspielerin darauf angesprochen wurde, als sie sich jetzt dem Magazin 'Variety' für ein Interview zur Verfügung stellte. Dass der mittlerweile bei den Royals in Ungnade gefallene Blaublüter einst ihre Gastfreundschaft genossen hatte, bestritt sie gar nicht erst. Er sei, als er in den Zwanzigern war, "ein paar Tage" ihr Gast gewesen, bestätigte Courteney.

Prinz Harrys Memoiren sorgen für Wirbel

Dass sich Courteney Cox offen dazu bekennen würde, in ihrem Haus Drogen anzubieten, war natürlich nicht zu erwarten. Gleichzeitig ist der 'Friends'-Star aber auch zu diplomatisch, um Prinz Harry einfach der Lüge zu bezichtigen. "Ja, man hat mir davon berichtet. Ich kann aber nicht sagen, dass es Pilze gab! Ich habe sie auf jeden Fall nicht selbst verteilt!" versicherte die Schauspielerin. Das Buch habe sie noch nicht gelesen, wolle sich aber zu gegebener Zeit das Audiobook einverleiben: "Ich will es wirklich hören, denn man hat mir erzählt, dass es wirklich unterhaltsam ist. Sie beschrieb Prinz Harry als "einen wirklich netten Menschen", unterließ es aber, einen Kommentar zu seinem Geständnis abzugeben, dass er einst für Courteney Cox schwärmte und sich fragte, ob er wohl "den Mut aufbringen kann, sie anzusprechen."

Bild: Roger Wong/INSTARimages.com