EcoGraf Limited: EcoGraf beruft sehr erfahrenen Chief Operating Officer

DGAP-News: EcoGraf Limited / Schlagwort(e): Personalie
EcoGraf Limited:  EcoGraf beruft sehr erfahrenen Chief Operating Officer
04.07.2022 / 11:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 EcoGraf beruft sehr erfahrenen Chief Operating Officer

Ehemalige Führungskraft von Hatch und Rio Tinto soll Entwicklung des integrierten Batteriegraphit-Geschäfts vorantreiben

EcoGraf Limited (EcoGraf oder das Unternehmen) (ASX: EGR; Frankfurt: FMK; OTCQX: ECGFF) freut sich mitteilen zu können, dass die sehr erfahrene Führungskraft Dale Harris in das Unternehmen als Chief Operating Officer eingetreten ist und die Entwicklung der integrierten Batteriegraphit-Geschäftsfelder vorantreiben wird.

Karriereübersicht

Dale Harris verfügt über mehr als 30 Jahre Branchenerfahrung in den Bereichen Rohstoffe, Mineralienverarbeitung und Maschinenbau und kann auf eine nachweisliche Erfolgsbilanz bei der erfolgreichen Durchführung von Projekten und betrieblichen Leistungen verweisen.

Zu seinen Qualifikationen gehören:

  • Bachelor of Engineering Degree der University of Adelaide

  • Master of Business Administration der University of Western Australia

  • Absolvierung von Kursen für Führungskräfte und Direktoren an der London Business School und am Australian Institute of Company Directors

Während seiner fast 20-jährigen Laufbahn bei Rio Tinto in Australien und Übersee hatte Dale Harris zunehmend höhere Führungspositionen in den Bereichen Geschäftsplanung und -analyse, Projektentwicklung, Bau und Inbetriebnahme, Bergbau und Mineralienaufbereitung, Geschäftsentwicklung, Anlagenverwaltung, integrierte Planung, Automatisierung und Geschäftsoptimierung.

Bei Rio Tinto Iron Ore bekleidete er die Position des Chief Operating Officer sowie mehrere Positionen als General Manager, wo er unter anderem für den erfolgreichen Betrieb und die kontinuierliche Verbesserung mehrerer Minen und Infrastrukturnetzwerke während einer Phase der schnellen Expansion verantwortlich war. Er war der erste General Manager des hochmodernen Remote Operations Centre in Perth und verantwortlich für die Einführung des Lean Six Sigma Verbesserungsprogramms.

Anschließend wurde er zum Managing Director von Gindalbie Metals Limited und dann zum Chief Executive Officer des Karara Mining Joint Ventures ernannt, wo er das Hochfahren des milliardenschweren Magnetitabbaus im mittleren Westen des Landes und die Entwicklung der Aufbereitung erfolgreich umsetzte. In jüngerer Zeit war Harris Direktor des globalen Engineering-Konzerns Hatch, wo er für die Leitung der Niederlassung in Perth in einer Zeit erheblicher Expansion und des Wachstums verantwortlich war. Während dieser Zeit arbeiteten Dale Harris und das Hatch-Team mit Kunden aus verschiedenen Sektoren an der Entwicklung, dem Bau, der Optimierung und dem Management von komplexen Batteriemineralien-, Schüttgut- und Basismetallprojekten in Australien und Übersee.

 

Chance für EcoGraf

Der Vorstand von EcoGraf ist hocherfreut, eine Person vom Kaliber eines Dale Harris gewonnen zu haben. Er stößt zu einem aufregenden Zeitpunkt zum Unternehmen, da es sich auf den Bau seiner ersten EcoGraf™ HF-freien Batterieanodenmaterial-Anlage in Westaustralien vorbereitet und außerdem die Entwicklungsverträge für sein Epanko-Graphitprojekt in Tansania abschließt.

Seine umfassende Erfahrung in der Projektentwicklung und im Betrieb wird für das Unternehmen von unschätzbarem Wert sein, wenn er zusammen mit Geschäftsführer Andrew Spinks und dem Vorstand die Entwicklung von EcoGrafs vertikal integriertem Batteriemineraliengeschäft vorantreiben und das HF-freie EcoGraf™-Reinigungsverfahren zur Herstellung von hochreinem Batterieanodenmaterial aus hochwertigem Epanko-Graphit nutzen wird.

Die Nachfrage nach Naturgraphit, angeführt vom weltweiten Markt für Lithium-Ionen-Batterien, wird im laufenden Jahrzehnt voraussichtlich um 31,5 % pro Jahr steigen1, wobei die Kunden neue Lieferquellen benötigen und versuchen, ihre Abhängigkeit von den bestehenden Lieferketten in China zu verringern.

EcoGraf ist in der Lage, dieses hohe Wachstum durch seine tansanischen Flockengraphitprojekte und seine umweltfreundlichen, hochreinen HF-freien EcoGraf™-Batterieanodenmaterialprodukte zu unterstützen. Die umfangreichen Testprogramme des Unternehmens mit potenziellen Kunden und unabhängigen Beratern haben wiederholt die überlegene Leistung von Epanko-Graphit bei der mechanischen Formgebung, der Reinigung und den elektrochemischen Tests2 gezeigt, was die Wirksamkeit des HF-freien EcoGraf™-Verfahrens bestätigt.

 

Diese Meldung ist von Andrew Spinks, Managing Director, für die Veröffentlichung autorisiert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

 

INVESTOREN   MEDIEN

Andrew Spinks   Michael Vaughan

Managing Director  Fivemark Partners

T: +61 8 6424 9002  T: +61 422 602 720

 

Anm. 1: Benchmark Mineral Intelligence, Graphite Market Study, September 2020

Anm. 2: Siehe Meldungen vom 18. Oktober 2021 und 5. November 2020

 

Über EcoGraf

EcoGraf baut ein diversifiziertes Geschäft für Batterieanodenmaterialien zur Produktion von hochreinen Graphitprodukten für die Lithium-Ionen-Batteriemärkte und fortschrittliche Fertigungsmärkte. Bisher sind über 30 Millionen US-Dollar investiert worden, um zwei hochattraktive, entwicklungsbereite Geschäftsbereiche aufzubauen.

Die neue hochmoderne EcoGraf-Verarbeitungsanlage in Westaustralien wird sphärische Graphitprodukte für den Export nach Asien, Europa und Nordamerika herstellen. Dabei wird eine überlegene, ökologisch verantwortungsvolle HF-freie Reinigungstechnologie angewandt, so dass die Kunden mit einem nachhaltig produzierten, leistungsstarken Batterieanodengraphit beliefert werden. Die Produktionsbasis von Batteriegraphit wird rechtzeitig auch auf zusätzliche Anlagen in Europa und Nordamerika ausgeweitet werden, um den weltweiten Übergang zu sauberen, erneuerbaren Energien in diesem kommenden Jahrzehnt zu unterstützen.

Darüber hinaus wird die bahnbrechende Rückgewinnung von Graphit aus recycelten Batterien unter Anwendung des unternehmenseigenen EcoGraf™-Reinigungsverfahrens der Recyclingindustrie ermöglichen, Batterieabfälle zu reduzieren und das recycelte Graphit wiederzuverwenden und damit die Lebenszyklus-Effizienz von Batterien zu verbessern.

Zur Ergänzung des Geschäftsbereichs Batteriegraphit entwickelt EcoGraf auch den Bereich TanzGraphite Naturflockengraphit, beginnend mit dem Epanko Graphitprojekt, welches zusätzliches Ausgangsmaterial für die Verarbeitungsanlagen für sphärischen Graphit liefern wird und den Kunden eine langfristig gesicherte Versorgung mit hochqualitativen Graphitprodukten für Industrieanwendungen wie zum Beispiel Feuerfestmaterialien, Aufkohlungsmittel und Schmierstoffen verspricht.

Ein Video zu Phase 1 der neuen HF-freien BAM-Anlage von EcoGraf™ sehen Sie auf:

https://www.youtube.com/watch?v=XcZ6Xbg9Jgo

 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

 


04.07.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.