Ein Paar musste nach dem Hurrikan Florence seine Hochzeit verschieben- und spendete seine Blumen an Krebspatienten

Hochzeitsblumen (Foto: Getty Images)

Mit all der Zeit und Mühe, die in die Hochzeitsplanung gehen, klingt die Aussicht, den großen Tag zu verschieben, vielleicht wie der schlimmste Alptraum vieler Verlobter. Aber als Amber und Chris von Concord, N.C., ihre Hochzeit aufgrund von Hurrikan Florence verschieben mussten, war ihr erster Impuls, anderen Menschen zu helfen.

Es kann schwierig sein, die Termine mit Anbietern wie Catering, Musik und Fotografen zu verlegen, ganz zu schweigen von der Kontaktaufnahme mit Gästen wegen des neuen Datums. Und es wird noch kniffliger, wenn es einfach zu spät ist, eine zeitkritische Bestellung zu stornieren. Aber das bedeutet nicht, dass diese Dinge verschwendet werden müssen. Als Amber und Chris ihre Hochzeitsblumen nicht verwenden konnten, spendete das Paar sie an das Atrium Health Levine Cancer Institute in Concord. WCNC berichtete, dass das Paar nicht mit ihren vollständigen Namen identifiziert werden wollte.

Trotz des schrecklichen Regens und heulender Winde werden Dutzende von Krebspatienten in der Gegend von Concord an diesem Wochenende wunderschöne, frische Blumen in ihren Häusern haben. Ein einheimisches Paar musste wegen des Sturms seine Hochzeit verschieben. Sie wollten jedoch nicht, dass ihre Blumenarrangements verschwendet werden. Das Paar entschied sich zusammen mit ihrem Floristen, die Blumen an Patienten am Levine Cancer Institute in Concord zu spenden. Nachdem die Patienten ihre Chemotherapie oder Infusionsbehandlung beendeten, konnte sich jeder ein schönes Arrangement aussuchen. Das Paar wird nächsten Monat heiraten, Regen oder Sonnenschein!

Der Lokalsender WSOC-TV berichtete, dass jeder Patient nach Beendigung seiner Behandlungen aus den von dem Paar bestellten Blumen ein Blumenarrangement wählte. „Jedes Mal, wenn jemand etwas Nettes für jemanden tut, der an Krebs leidet, ist das wunderbar“, sagte Patricia Riser, Atrium Health-Patientin, gegenüber WSOC-TV. „Und Blumen sind natürlich einfach großartig. Jeder liebt Blumen und ich liebe auch Blumen.“

Die Spende ihrer ungenutzten Blumen war für Chris und Amber eine einfache Möglichkeit, anderen Mitgliedern ihrer Gemeinde Unterstützung zu zeigen. Aufgrund des Tropensturms wären diese Blumen ohne die Großzügigkeit des Paares vielleicht weggeworfen worden. Die verschobene Hochzeit des Paares wird im Oktober stattfinden, berichtete die WCNC, und es sieht so aus, als hätten sie jetzt noch mehr Leute, die ihnen Glück wünschen.

Die Auswirkungen des Sturms bewirkten, dass viele Einwohner von Charlotte ohne Strom waren. Am Sonntagmorgen stand die Zahl der Menschen, die bei Florence umkamen, laut Associated Press bei 14 Menschen. Florence wurde zu einem tropischen Tiefdruckgebiet herabgestuft, aber viele Menschen haben immer noch mit den Folgen zu kämpfen. [[Mehr]]

Meghan DeMaria