Eklig und gefährlich: Mediziner warnt vor TikTok-Hack mit Hustensirup

·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Im Winter haben Erkältungskrankheiten Hochsaison. Hustensirup ist hier oft Mittel der Wahl, um wieder gesund zu werden. Doch so, wie der Sirup bei dem neuesten viralen TikTok-Hack eingenommen wird, riskiert man eher einen Klinikaufenthalt.

Hustensirup ist oft Mittel der Wahl bei einer Erkältung. (Symbolbild: Getty Images)
Hustensirup ist oft Mittel der Wahl bei einer Erkältung. (Symbolbild: Getty Images)

Was bei uns Wick Hustensirup ist, heißt im englischsprachigen Raum NyQuil. Ein alkoholhaltiger Sirup, der nachts eingenommen wird und Erkältungssymptome lindern soll. Haben wir sicher alle schon einmal eingenommen.

TikTok-Trick: So werden Bananen und Avocados schneller reif

Aber garantiert nicht auf die Art, wie sie unter dem Hashtag #Nyquil oder #SleepyChicken auf TikTok vorgeschlagen wird. Als “geheimes Hausmittel“ wird der Sirup hier in der Küche zweckentfremdet – auf eine ziemlich eklige Art.

Ekliger "Wellness Hack" mit Hustensirup

In einem viralen Video brät ein TikTok-Nutzer zwei Hühnerbrüste in einer Pfanne an und übergießt diese dann mit dem blau-grünen NyQuil-Sirup. Das Fleisch gart dann quasi im Hustensirup fertig und soll die Erkältung blitzfix kurieren.

Naja. Kann man machen – sollte man aber besser nicht, wie ein Mediziner jetzt explizit warnt. “Wenn ein alkoholbasierter Sirup wie NyQuil gekocht wird, dann bekommt das Fleisch eine hochkonzentrierte Dosis der puren Medizin ohne Wasser ab, sagt etwa der Medizinprofessor und Familienarzt Dr. Aaron Hartman gegenüber dem Portal MIC.com. “Wird das Fleisch dann so gegessen, wäre das, als würde man eine halbe Flasche NyQuil-Sirup auf einmal trinken.“

Geheim-Tipp: So wird Reis immer perfekt

Im Clip erklärt der Nutzer, dass einen bereits der Dampf des kochenden Sirups schläfrig machen kann. Ob der Hack nun wirklich ernst gemeint ist oder nur als Witz für mehr Follower-Zahlen dienen soll, wird nicht ganz klar. Nachmacher gibt es aber leider immer.

VIDEO: Diese “Hausmittel“ sind bei einer Erkältung tabu

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.