Ellie Goulding über die Rückkehr zur Arbeit: “Wir können Multitasking und wir können arbeiten"

·Lesedauer: 1 Min.
Ellie Goulding credit:Bang Showbiz
Ellie Goulding credit:Bang Showbiz

Ellie Goulding hat die sexistische Reaktion auf Mütter, die nach der Geburt eines Kindes wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren, stark kritisiert.

Die 34-jährige Sängerin, die im April dieses Jahres ihren Sohn Artur zur Welt brachte, hat sich über die Art und Weise geäußert, wie die Leute mit ihr sprachen, als sie drei Wochen später zur Arbeit zurückkehrte.

Im Podcast 'Reign with Josh Smith' sagte sie: "Es gibt eine Sache, die ich definitiv bemerkt und beobachtet habe und zwar, dass ich oft gefragt werde: 'Oh, du arbeitest schon. Wow!' Caspar wurde das nicht ein einziges Mal gefragt, nicht ein einziges Mal wurde er gefragt: 'Bist du dir sicher, dass du wieder arbeiten gehen willst? Es heißt immer: 'Oh, gut gemacht, gut gemacht, dass du Mutter geworden bist […]’ Es ist immer noch so, dass wir denken, dass Frauen nicht beides schaffen können. Wir können Multitasking und wir können arbeiten."

Die 'Love Me Like You Do'-Hitmacherin findet zwar, es sei eine Herausforderung den Beruf und das Mama-Dasein unter einen Hut zu bekommen, jedoch solle jeder für sich selbst entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt sei, um wieder arbeiten zu gehen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.