Emma Watson: Hermine Granger ist "ihre liebste fiktive Figur aller Zeiten"

·Lesedauer: 1 Min.
Emma Watson credit:Bang Showbiz
Emma Watson credit:Bang Showbiz

Emma Watson hat Hermine Granger als "ihre Lieblingsfigur aller Zeiten" bezeichnet.

Die 31-jährige Schauspielerin, die den literarischen Charakter 2001 zum ersten Mal in dem Film 'Harry Potter und der Stein der Weisen' spielte, feierte das 20-jährige Jubiläum des Filmklassikers mit einer emotionalen Botschaft in den sozialen Medien.

Watson erklärte in einem Posting, das sie auf ihrem Account auf Instagram teilte: "Harry Potter war mein Zuhause, meine Familie, meine Welt und Hermine (ist immer noch) meine liebste fiktive Figur aller Zeiten. Ich glaube, ein Journalist meinte einmal, es sei irritierend, wie oft ich während eines Interviews erwähnte, wie viel Glück ich hatte und begann zu zählen… ABER ICH WUSSTE DAS VERDAMMT!!! Und das ist mir heute immer noch bewusst." Emma teilte die emotionale Nachricht, nachdem bekannt wurde, dass sie sich am 1. Januar mit dem Cast der Filmreihe für ein 20-jähriges Jubiläums-Special auf HBO Max wieder zusammentun wird. Die 'Die Schöne und das Biest'-Schauspielerin verriet auch, wie "stolz" sie auf das sei, was ihre Arbeit für die Menschen darstellt, die sie mit den magischen acht Filmen der Franchise prägte.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.