Emma Watson kehrt in altem Hochzeitskleid auf roten Teppich zurück

·Lesedauer: 3 Min.

Emma Watson lief bei den Earthshot Prize Awards in einem außergewöhnlichen, recycelten Outfit über den roten (oder sollte man lieber grünen sagen?) Teppich.

Emma Watson kehrt in altem Hochzeitskleid auf roten Teppich zurück
Emma Watson kehrte am Sonntagabend bei der Verleihung des Earthshot Preises auf den grünen Teppich zurück. (Getty Images)

Der Harry Potter-Star begeisterte in einem rückenfreien weißen Tüllkleid, das sie über einer schwarzen Schlaghose trug.

Die 31-jährige Schauspielerin erschien am Sonntagabend zu der prestigeträchtigen Veranstaltung in London in einem weißen, asymmetrischen Kleid, das aus einer Reihe von upgecycelten Hochzeitskleidern von Oxfam bestand.

Sie kombinierte das einzigartige Ensemble mit rockigen, klobigen Stiefeln, die einen Kontrast zu dem femininen, geblümten Spitzenausschnitt, dem wallenden Tüllrock und dem tief ausgeschnittenen rückenfreien Ausschnitt des Looks bildeten.

Watson hielt ihre Accessoires schlicht und trug mehrere Schmuckstücke aus der Harris Reed x Missoma-Kollaboration, darunter Moonlight Drop Ohrringe (Stern) und den Star Of The Show Siegelring.

Die Schmuckstücke wurden von Hand aus recycelten Metallteilen hergestellt, um die Belastung für die Umwelt gering zu halten. Dies ist natürlich ein wichtiger Aspekt für Emma Watson.

Ihr Make-up war typisch minimalistisch und sie hatte ihren trendigen, zerzausten Bob hinter ein Ohr gestrichen.

Der Schöne und das Biest-Star nahm bei der Zusammenstellung des ungewöhnlichen Outfits die Hilfe von Harris Reed in Anspruch. Der Modedesigner beschrieb es als eine „riesige Ehre“, den Look für Watson zusammenzustellen und dankte seinem Team für die Stunden harter Arbeit.

Ich hatte die große Ehre, @emmawatson für die heutige Verleihung des Earthshot Preises von Kopf bis Fuß in Harris Reed einzukleiden. Emma trägt ein komplett upgecyceltes Demi-Couture-Kleid aus meiner Kollektion FOUND, für die ich alte Hochzeitskleider von @oxfamgb verwendet habe, mit klassischen H-Schlaghosen, abgerundet mit den göttlichen #harrisreedxmissoma Ohrringen, Ringen und Armbändern! Ein riesiges Dankeschön an @rebeccajbean für die nächtelange Arbeit an diesem atemberaubenden Stück, @phoebebluecobb für die Hilfe bei der Verwirklichung!!! Wir sind unendlich dankbar, dass wir diese Möglichkeit hatten.

Die Preisverleihung wurde vom Herzog und der Herzogin von Cambridge moderiert, die zu dem Anlass ebenfalls recycelte Outfits trugen.

Die Earthshot Prize Awards waren der erste größere öffentliche Auftritt Watsons seit der Premiere von Little Women im Dezember 2019.

Emma Watson kehrt in altem Hochzeitskleid auf roten Teppich zurück
Emma Watson ist bekannt für ihr Engagement für nachhaltige Mode. (Getty Images)

Das Thema der Preisverleihung war eindeutig eine Herzensangelegenheit für Watson, die ihren Bekanntheitsgrad regelmäßig nutzt, um über nachhaltige Lebensweise und Mode aufzuklären.

2015 machte sie bei der Green Carpet Challenge mit und verpflichtete sich, nur noch Designer und Labels zu tragen, die ihren umweltfreundlichen Kriterien entsprechen. Sie erklärte, dass jedes Kleidungsstück, das sie auf dem roten Teppich tragen wird, nachhaltig sein wird.

Das Kleid von Calvin Klein, das sie 2016 bei der Met Gala in New York City trug, war ein perfektes Beispiel für dieses Ziel.

Emma Watson kehrt in altem Hochzeitskleid auf roten Teppich zurück
Watson trug zur Met Gala 2016 ein Kleid von Calvin Klein, das aus recycelten Plastikflaschen hergestellt war. (Getty Images)

Das komplett aus recycelten Plastikflaschen hergestellte Kleid sorgte weltweit für Schlagzeilen und hob den Wunsch der Schauspielerin hervor, ihren Bekanntheitsgrad zu nutzen, um eine ethische Botschaft zu senden.

„In der Lage zu sein, diese Abfallprodukte wiederzuverwenden und für die #MetGala ein Kleid für mich daraus zu machen, zeigt die Kraft, die Kreativität, Technologie und Mode haben können, wenn sie zusammenarbeiten“, schrieb sie in einem Facebook-Post.

Zuvor hatte Watson bereits 2009 durch ihre Partnerschaft mit der ethischen Marke People Tree gezeigt, dass sie Mode für den guten Zweck nutzen möchte.

Und im vergangenen Jahr wurde sie in ihrer Eigenschaft als Befürworterin nachhaltiger Mode Vorstandsmitglied des Luxusmarkenkonzerns Kering.

Watson ist außerdem das Gesicht der App „Good On You“, die Modemarken danach bewertet, wie ethisch oder nachhaltig sie sind.

Emma Watson kehrt in altem Hochzeitskleid auf roten Teppich zurück
Das Outfit, das aus recycelten Brautkleidern von Oxfam hergestellt war, war vollständig rückenfrei. (Getty Images)

„Ich arbeite kostenlos für jeden, wenn sie bereit dafür sind, sich fairem Handel zu verschreiben und ihre Kleidung ökologisch zu produzieren“, sagte sie 2010 gegenüber der Vogue.

Marie Claire Dorking

VIDEO: Prinz William vergibt Umweltschutz-Preise

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.