Sind Sie emotional intelligent? Hier erfahren Sie es

Möglicherweise haben Sie den Begriff im Büro oder in Ihrer Beziehung schon einmal gehört, aber nicht viele Menschen verstehen, was emotionale Intelligenz (EI) wirklich bedeutet oder wie man sie erwirbt – zumal wir sie nie beigebracht bekommen haben.

Der Begriff wurde 1995 populär, als der Psychologe Daniel Goleman ein Buch über EI veröffentlichte, in dem ein Großteil der Welt mit dem Konzept vertraut gemacht wurde, dass das Verstehen und Verwalten von Emotionen Ihre Erfolgschancen erheblich steigern kann.

Zusammenfassend bezieht sich EI auf die Fähigkeit einer Person, ihre eigenen Emotionen zu identifizieren, auszudrücken und angemessen auf sie zu reagieren sowie die Fähigkeit, die Emotionen anderer Menschen zu verstehen und zu validieren. Studien haben auch gezeigt, dass Menschen mit hoher EI eine bessere psychische Gesundheit, Arbeitsleistung und Führungsqualität haben.

Klicken Sie sich durch die Galerie, um Anzeichen für eine hohe emotionale Intelligenz zu erkennen, basierend auf Informationen von Inc. Schauen Sie sich zudem einfache tägliche Übungen an, die Ihnen helfen, Ihre eigene EI zu verbessern.