Endlich erklärt: Der wahre Grund für Ihre Mückenstiche

Haben Sie auch das Gefühl, dass Mücken Sie ganz besonders lieben und häufiger stechen, als andere um Sie herum? Alle sagen immer, dass diese kleinen Insekten von Menschen mit süßem Blut angezogen werden, aber ist dies tatsächlich der wahre Grund, warum ausgerechnet Sie von den juckenden Stichen übersät sind? Laut In The Know gibt es vier Typen Mensch, von denen sich Moskitos ganz besonders angezogen fühlen. Wenn Sie dazu gehören, ist diesen Sommer ein gutes Mückenspray vermutlich Ihre einzige Rettung.

1. Schwangere Frauen
Moskitos werden vom Kohlendioxid, das wir Menschen ausatmen, angelockt. Schwangere Frauen neigen dazu, deutlich mehr CO2 auszuatmen als andere Menschen.

2. Athleten
Die nervigen Insekten lieben auch den organischen Stoff Milchsäure. Menschen, die viel Sport treiben, kurbeln die Milchsäure-Produktion im Körper an, wodurch sie zu einem beliebten Ziel von Mücken werden. 

3. Blutgruppe O
Das Journal of Medical Entomology berichtet, dass Menschen mit der Blutgruppe O 83 % wahrscheinlicher von Moskitos gestochen werden. Menschen der Blutgruppe A dahingegen sind vor Moskitos am sichersten.

4. Alkohol
Mücken mögen Wärme. Da Alkoholkonsum die Körpertemperatur erhöht, werden Sie mit jedem zusätzlichen Drink bei den Mücken beliebter.