Werbung

Enrique Iglesias: Festival in Mexiko abgesagt

Enrique Iglesias credit:Bang Showbiz
Enrique Iglesias credit:Bang Showbiz

Enrique Iglesias musste nach einer Lungenentzündung seinen Headliner-Auftritt beim Tecate Emblema-Festival absagen.

Der ‚Hero‘-Hitmacher sollte am Samstag (13. Mai) die erste Nacht des zweitägigen Musikfestivals in Mexiko-Stadt beenden, teilte den Fans jedoch mit, dass ihm befohlen worden sei, „absolute Ruhe“ zu wahren und dass ihm verboten wurde, für die Show zu reisen.

In einer Erklärung, die er am Samstag auf Spanisch auf seinen Social-Media-Konten teilte, schrieb Enrique: „Liebe Fans, zu meinem großen Bedauern wird es mir unmöglich sein, heute Abend in Mexiko bei der Show aufzutreten. Ich habe eine Lungenentzündung und die Ärzte haben mir zur absoluten Ruhe geraten und mir verboten, in ein Flugzeug zu steigen.“ Der 48-jährige Star versprach, „bald“ nach Mexiko zurückzukehren. Er fügte hinzu: „Ich bin ehrlich gesagt traurig, diese Show in einem Land abzusagen, das mir so viel gegeben hat. Ich hoffe, dass ich mich schnell erholen kann und bald in voller Form bei euch allen sein kann.“

Die Organisatoren von OCESA bestätigten später, dass eine Vielzahl von Künstlern übernehmen würden, um Enriques Platz zu füllen, darunter Danna Paola und die 90er Pop Tour-Gruppe Kabah, Magneto, Caló, JNS, The Sacados und Litzy.