Erster Amazon-Fernseher angekündigt

teleschau

Amazon hat im Vorfeld der Ifa 2019 eine eigene Smart-TV-Reihe für den deutschen Markt vorgestellt. In den neuen Fernsehern ist die verbreitete Fire TV-Plattform bereits integriert. Ein deutsches Traditionsunternehmen bringt die ersten Geräte auf den Markt.

Vor Beginn der Ifa hat der US-Konzern Amazon eine eigene Smart-TV-Reihe angekündigt, in denen die beliebte Plattform "Fire TV" bereits integriert ist - inklusive Alexa-Sprachsteuerung. In den USA und Kanada sind ähnliche Geräte bereits erhältlich, nun soll es die ersten Geräte von Grundig ab dem 17. Oktober für den deutschen und österreichischen Markt geben - vom Einsteigermodell bis hin zum teuren OLED-Gerät mit 4K-Auflösung. Vorbestellbar sind die Fernseher bei Amazon. Kunden können die Geräte an dem Amazon-Logo "Fire TV Edition" erkennen.

Für die Sprachsteuerung werden in den Fernsehern Mikrofone verbaut, die sich mit einer Taste an der Vorderseite abschalten lassen sollen. Zusätzlich soll es Geräte mit dem Zusatz "Sprachsteuerung mit Alexa" geben. Hier sind keine Mikrofone installiert, die Sprachsteuerung wird stattdessen per Knopfdruck an der Fernbedienung aktiviert.

Den Anfang macht das deutsche Traditionsunternehmen Grundig, ab 17. Oktober wird es die ersten Geräte geben, preislich soll es bei 350 Euro losgehen. Zwei Wochen später, am 28. Oktober, werden die OLED-Modelle auf den Markt kommen, ab 1. November schließlich die günstigen Einsteigermodelle der Vision-6-Serie ab 240 Euro.