Neuer Hochzeits-Trend: Es gibt jetzt Braut-Crocs

Jetzt gibt es Braut-Crocs! Foto: Getty Images

Gerade als wir dachten, Hochzeits-Trends könnten nicht bizarrer werden – wir sagen nur Donut-Wände, Hunde als Hochzeitsgäste und die immer beliebter werdenden Motto-Hochzeiten – haben wir den seltsamsten Modetrend für die Braut entdeckt.

Für Bräute, die an ihrem Hochzeitstag Komfort wollen und dafür problemlos auf Schick verzichten können, gibt es jetzt Braut-Crocs zu kaufen.

Ja, ihr habt richtig gelesen – die Schuhe, die von Millionen weltweit geliebt werden, gibt es jetzt auch in einer Version für Bräute oder Brautjungfern.

Bräute wählen alternative Schuh-Optionen für ihre Hochzeit. Foto: Getty Images

In der Beschreibung der Schuhe, die es auf Etsy zu kaufen gibt, heißt es, die Schuhe seien mit „Sternenhimmel-Paillettenkristallen“ verziert und würden auf Bestellung angefertigt werden.

Sie kosten stolze 106 Euro, zuzüglich happiger Versandkosten.

Fluffig: Dieser Hochzeits-Trend versüßt jede Trauung

Wenn wir ehrlich sind, geben wir unser schwer verdientes Geld lieber für ein Paar Designerschuhe aus, als so viel für Crocs mit Pailletten hinzublättern.

Sie kosten stolze 106 Euro und dazu kommen noch hohe Versandkosten. Foto: Etsy

Aber Geschmäcker sind verschieden und während wir nicht die größten Fans von Crocs sind, scheint es doch viele Leute zu geben, die genau das wollen.

Die Etsy-Seite hat 1.500 Bewertungen und ein Rating von fünf Sternen.

Sarah Carty

VIDEO: Viel Freude, aber auch Rassismus: die königliche Hochzeit 2018