Extrem Retro: Leben im Siebziger Jahre-Haus

Moritz Piehler
·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

Wohnungen im Retro-Look sind wieder in. Doch diese US-amerikanische Familie hebt das Retro-Game mit ihrem Siebziger Jahre-Haus auf ein neues Level.

beautiful vintage interior.  3d renderin
Retro-Chic: Siebziger Jahre Look ist wieder angesagt. (Symbolbild: Getty)

Von außen sieht das Haus der Familie Jackson gar nicht so besonders auffällig aus. Strikte geometrische Formen, ein dreieckiger Wintergarten aus Glas. Alles wirkt nach modernere Architektur. Nur die lila gestrichenen Kanten der Eingangstreppe gibt einen dezenten Hinweis auf das, was Besucher im Inneren erwartet.

Die beiden ehemaligen Lehrer Alysha und Nate Jackson kauften das 230 Quadratmeter große Haus als Projekt mit ihren beiden kleinen Kindern. Was sie an dem Gebäude begeisterte, war nicht die Größe oder die Lage. Es war das besondere Interieur. Denn das Innendesign ist komplett im Siebziger-Style gehalten. Kein Wunder, dass die Fotos, die die Familie auf ihren Instagram und Facebook-Kanälen teilen, richtig viel Aufmerksamkeit bekommen.

Lesen Sie auch: Oldtimer oder Neuwagen im Retro-Look?

Und die Jacksons legten noch nach und erfreuten ihre inzwischen mehr als 42.000 Follower mit einem echten Seventies Shooting. Dabei bekommt man die Details des außergewöhnlichen Hauses zu sehen. Der imposante Kamin, der das Wohnzimmer dominiert, eignet sich besonders gut für Familienporträts im klassischen Look.

Der Kauf war indes eine Impuls-Entscheidung, wie Alysha Jackson der Website Bored Panda erzählte: “Samstagabend zeigte er mir das Haus und schlug vor, es zu kaufen. Er war überrascht, als ich einwilligte.” Am Sonntag gaben sie ein Angebot ab und Montagmorgen wurde es bereits angenommen. Innerhalb von 48 Stunden fanden sich die Jacksons plötzlich im Besitz des Retro-Hauses in Fort Wayne im US-Bundesstaat Indiana wieder.

Dabei lebt die Familie nicht einmal im gleichen Bundesstaat, sondern in Florida, gute 1500 Kilometer entfernt von ihrem neuen Haus. Doch die seit 1975 unveränderte Immobilie hatte es ihnen einfach angetan. Als sie das Haus schließlich selbst betraten, waren sie immer noch begeistert. “Wir haben den Kauf keine Minute lang bereut”, beteuert Alysha. Entworfen wurde das Haus in den Siebzigern von dem Architekten-Paar Evelyn und Jerry Ackerman. Selbst Küche und Badezimmer sind noch komplett im Original-Look erhalten.

Lesen Sie auch: Wohn-Accessoires, die für Wohlfühlatmosphäre sorgen

Das Haus sei in einem großartigen Zustand, nur der lila-farbene Teppich müsse ausgetauscht werden. Ganz verloren gehen soll er allerdings nicht, das Paar will einen Künstler beauftragen, Teile des Zottelteppichs in Kunst für die Wände zu verwandeln..

VIDEO: Neues Haus einer Familie war Crystal-Meth-Labor