Extrem seltener Hummer entdeckt

So einen Hummer kriegt man extrem selten zu sehen. Das Besondere: Das Tier ist nicht ausschließlich rot, sondern zweifarbig.

Besagter Hummer wurde an der Küste des US-Bundesstaates Maine gefangen. Wie die Facebook-Fotos der Non-Profit-Organisation Maine Center for Coastal Fisheries zeigen, ist die eine Hälfte des Tieres schwarz und die andere rot - quasi die Große Koalition unter den Meeresbewohnern. Ein entscheidender Unterschied zur GroKo: Die nahezu perfekte Symmetrie bei der Aufteilung von Schwarz und Rot.

So kennt man Hummer normalerweise: komplett rot. (Bild: Getty)

Das seltene Tier - laut der US-Nachrichtenagentur UPI liegt die Häufigkeit eines solchen Hummers bei Eins zu 50 Millionen - wurde dem Maine Center for Coastal Fisheries übergeben, wo unter anderem auch ein blauer Hummer beherbergt wird, wie auf Twitter zu sehen ist: