Fashion-News: Gucci setzt auf Nachhaltigkeit

·Lesedauer: 4 Min.

Die Fashion-News des Tages im GALA-Ticker: Gucci: Das Luxuslabel setzt in Zukunft auf mehr Nachhaltigkeit +++ Dior eckt mit Kunstfilm "Le Mythe Dior" an +++ Balmain veranstaltet Haute-Couture-Show auf der Pariser Seine +++

  Gucci Herbst-Winter-Show 2020/21 in Mailand 
Gucci Herbst-Winter-Show 2020/21 in Mailand

Fashion-News 2020: Die wichtigsten Infos und News aus der Mode-Welt

9. Juli 2020

Gucci: Das Luxuslabel setzt in Zukunft auf mehr Nachhaltigkeit

Spätestens seit den "Fridays for Future"-Demonstrationen steht der Umweltschutz wieder klar im Fokus. Vor allem junge Leute fordern einen Wandel, die Modeindustrie bekommt da auch ihr Fett weg. Fast-Fashion-Konzepte werden immer unbeliebter, während Second-Hand-Shops sich einer steigenden Beliebtheit erfreuen kann. Alessandro Michele Kreativdirektor des Luxuslabels Gucci möchte Teil neuer Reformen sein und setzt jetzt auf eine neue Produktionsstrategie.

Mit einem Kreislaufsystem sollen bereits vorhandene Materialien recycelt und organische, biobasierte und nachhaltig hergestellte Materialien verarbeitet werden. Mit der "Gucci Off The Grid"-Kollektion präsentiert Alessandro Michele seine ersten "Circular Fashion"-Modelle, die weder einer bestimmte Saison, noch klassischen Geschlechterrollen zuzuordnen sind.

Gesicht der Kampagne ist unter anderem Schauspielerin und Umweltaktivistin Jane Fonda.

7. Juli 2020

Kontroverse um "Le Mythe Dior"

Menschengedränge vor dem "Grand Palais", das Who-is-Who der Modebranche hastet von Show zu Show, Fotografen und Presse stürmen Stargästen und Royals aus der ganzen Welt hinterher - diese Bilder von der Pariser Haute-Couture-Woche wird es so dieses Jahr nicht geben. Stattdessen lassen sich die bekannten Modehäuser was anderes einfallen - und das kommt mal mehr mal weniger gut an.

Das französische Traditionshaus Dior beauftragte Regisseur Matteo Garrone einen Film zu drehen. Der Protagonist: die neue Kollektion aus der Feder von Kreativdirektorin Maria Grazia Chiuri. Kleine Miniaturversionen der Kleider werden vor märchenhafter Kulisse in Szene gesetzt. In dem fast 15 Minuten langen Film wird erst gezeigt, wie die Kleider liebevoll von Hand gefertigt werden, dann werden sie in einem Puppenhaus von zwei Butlern in einen Wald getragen, wo verschiedene Wesen sich einzelne Kreationen aussuchen. Eine Anspielung auf das "Théâtre de la Mode", eine Wanderausstellung von Pariser Modemachern, die nach dem zweiten Weltkrieg kleine Schaufensterpuppen in ihren Designs um die Welt schickten und so der Modebranche nach dem Krieg wieder auf die Beine helfen wollten. Fashionistas auf der ganzen Welt setzten sich zuhause in Dior-Looks in Szene und feierten die neue Ära der Haute-Couture-Woche.

Das beeindruckende Filmchen kam jedoch nicht bei allen Fans gleich gut an. Ein paar Stimmen, darunter zum Beispiel Elizabeth Paton von der New York Times, wurden laut, die bemerkten: "Nicht wirklich multikulturell die Darsteller..." oder "Ich sehe keine einzige schwarze Person in diesem Film."

6. Juli 2020

"Balmain sur Seine" gibt den Startschuss für die neue Pariser Fashion Week

Der Juli steht in Paris eigentlich ganz im Zeichen der Haute Couture. Doch wegen der Coronapandemie kann die Modewoche in diesem Jahr nicht so stattfinden wie sonst. Olivier Rousteing, Kreativdirektor des französischen Modehauses Balmain, war einer der ersten Designer, der sich eine fulminante Alternative überlegte: Auf einem Boot, das die Pariser Seine entlang geschickt wurde, zeigten Models am Sonntagabend (5. Juli 2020) die neuesten Kreationen und es gab Tanz- und Musikperformances. Ein weiterer, entscheidender Unterschied zur normalen Modewoche: Jeder in Paris konnte sich die Show anschauen. Am Flussufer jubelten Fashion-Fans und Touristen, auf dem Boot waren ein paar Fotografen und Medienvertreter.

  Olivier Rousteing, die Models und Mitarbeiter auf dem Schiff auf der Pariser Seine. 
Olivier Rousteing, die Models und Mitarbeiter auf dem Schiff auf der Pariser Seine.

"Balmain steht für Optimismus und nach dieser Zeit wollte ich diesen Optimismus, für den die Marke bekannt ist, zurückbringen", heißt es in einem Statement des 34-Jährigen. Das Label feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Bestehen. Alle Shows und Filme können auf der Webseite der Pariser Haute-Couture-Woche angeschaut werden.

Fashion-News der letzten Wochen:

Sie waren letzte Woche nicht online? Die Fashion-News der letzten Woche finden Sie hier.

Verwendete Quellen:Instagram, Youtube