Werbung

"Fast & Furious 11": Vin Diesel enthüllt Startjahr von elftem Film

Vin Diesel ist der Star der "Fast & Furious"-Filmreihe. (Bild: Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com)
Vin Diesel ist der Star der "Fast & Furious"-Filmreihe. (Bild: Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com)

Bereits in wenigen Wochen erscheint mit "Fast & Furious 10" der große Auftakt zum zweiteiligen Finale der "Fast & Furious"-Filmreihe in den deutschen Kinos. Wie lange die Fans des PS-Franchises nach dem Kinostart am 17. Mai noch auf "Fast & Furious 11" warten müssen, hat Superstar Vin Diesel (55) jetzt auf der US-Kinomesse CinemaCon enthüllt. "Daily Mail" zufolge wird der noch unbetitelte elfte Teil der Reihe im Jahr 2025 in den Kinos erscheinen.

Vin Diesel: "Fast & Furious 10" ist "nur der Anfang"

"Fast & Furious 10 und 11" waren von Anfang an als zweiteiliges Finale der 2001 begonnen Haupt-Filmreihe konzipiert. So sagte Diesel auf der Bühne der Kinomesse in Las Vegas auch mit Bezug auf den bevorstehenden Kinostart von "Fast & Furious 10": "Dieser Sommer ist nur der Anfang von 'Fast X' [...]. Und nach diesem explosiven Sommer werde ich das Privileg haben, euch Teil zwei im Jahr 2025 zu bringen".

Alte und neue Gesichter in "Fast & Furious 10"

Im zunächst startenden zehnten "Fast & Furious"-Film werden Zuschauer neben den bekannten Darstellern Diesel, Tyrese Gibson, Michelle Rodriguez, Jordana Brewster, Sung Kang, John Cena, Jason Statham, Charlize Theron, Nathalie Emmanuel und Helen Mirren auch eine Reihe neue Gesichter erleben können. So stoßen Jason "Aquaman" Momoa (43), Oscarpreisträgerin Brie Larson (33) und Leinwand-Legende Rita Moreno (91) zum Cast. "Fast & Furious 10 und 11" werden von Regisseur Louis Leterrier (49) inszeniert.