Fenster putzen leicht gemacht: Dieser Reiniger überzeugt

Yahoo Shopping
·Lesedauer: 2 Min.

Fenster putzen ist eine der nervigsten Aufgaben im Haushalt. Ein Reiniger aus dem Hause Leifheit allerdings verspricht, diese Aufgabe deutlich einfacher und angenehmer zu machen. Kunden sind überzeugt.

Kommt direkt nach Besuch beim Zahnarzt und Steuererklärung: Das Fensterputzen. (Bild: Getty Images)
Kommt direkt nach Besuch beim Zahnarzt und Steuererklärung: Das Fensterputzen. (Bild: Getty Images)

Für etwa 36 Euro ist der sogenannte “Fenstersauger” von Leifheit bei Amazon zu erwerben. Er verspricht eine streifenfreie und vor allem schnelle Reinigung an allen Fenstern, Fliesen oder Duschkabinen.

Der Reiniger ist dabei äußerst beweglich, der Kopf ist 360 Grad drehbar. Das macht das Reinigen von Dachfenstern etwa deutlich entspannter als bisher. Für neun Euro mehr ist im Set noch ein ausfahrbarer Stil enthalten, mit dem auch schwer erreichbare Stellen gereinigt werden können.

Das Prozedere funktioniert denkbar einfach. Ein Einwischer ist im Set enthalten. Mit diesem wird Wischwasser aufgetragen und der Fensterrahmen gereinigt. Anschließend wird der elektronische Absauger zum Einsatz gebracht, der die zu reinigende Oberfläche blitzeblank hinterlässt.

Das Wasser wird in einem Tank gespeichert und kann nach dem Putzen bequem in den Abguss geschüttet werden. Ein Nachpolieren ist nicht mehr nötig.

Lesen Sie auch: Finanzamt beteiligt sich an Handwerkerkosten

Kunden sind begeistert vom Fenstersauger

Bei Amazon zeigen sich Kunden äußerst zufrieden. Bei über 4.000 Bewertungen hat der Leifheit Reiniger eine Durchschnittsbewertung von 4,5 / 5 Sternen erhalten. “Unglaublich, wie schnell man damit Fenster sauber macht”, gibt ein Kunde an.

Das Fazit eines anderen Kunden lautet: “Meine Fensterputzzeit hat sich seit dem Kauf in etwa halbiert, während die Lust darauf sich verdoppelt hat. Das Saugdings erfüllt auch über Kopf und falsch herum bei den Dachschrägenfenstern seinen Zweck, und außerdem bleibt einem die Sauerei am Boden wie beim normalen Fensterputzen erspart.”

VIDEO: Lifehacks für kleine Reparaturen zuhause