Food & Drinks

  • Neue Mogelpackungen: Müsli, Süßigkeiten, Hygieneartikel

    Neue Fälle von "Shrinkflation" haben erneut zu Beschwerden bei der Verbraucherzentrale geführt. Lesen Sie hier, bei welchen Produkten es versteckte Preiserhöhungen bis zu 63 Prozent gibt.

  • Fallobst: Liegen lassen oder entsorgen?

    Fallobst liegt überall bei dir im Garten herum? Wenn es stürmt, kann es schon mal vorkommen, dass Früchte vorzeitig von den Bäumen fallen. Ebenso werden überreife oder wurmstichige Äpfel oder Birnen bereits vor der Ernte abgeworfen. Doch muss Fallobst nicht gleich auf dem Kompost landen. Wir zeigen dir, wie du es aufsammeln und wofür du es noch verwenden kannst.

  • Viele unter 70 sterben an nicht übertragbaren Krankheiten

    Nicht übertragbare Krankheiten wie Krebs oder Diabetes sind weltweit die häufigste Todesursache. Vor allem in ärmeren Ländern trifft es auch viele unter 70-Jährige. Die WHO mahnt zu Gegenmaßnahmen.

  • Datteln: Die gesunde Alternative zu Zucker?

    Datteln sind als Zuckerersatz in aller Munde. Die süßen Früchte stecken voller wichtiger Nährstoffe, doch in einem Punkt überzeugt die sonst so gesunde Dattel nicht.

  • Zu schade zum Wegwerfen: Was man mit mehligen Äpfeln noch alles machen kann

    Wenn Äpfel mehlig werden, schmecken sie zwar nicht mehr so gut, aber sie lassen sich dennoch vielseitig verwenden. Wir verraten, was Sie damit machen können.

  • Rückrufe bei Gut&Günstig, Häagen-Dasz und mehr

    Erneut Probleme bei Häagen-Dasz: Eine weitere Sorte der Eismarke kann Spuren giftiger Rückstände des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid enthalten. Edeka muss Gebäck seiner Eigenmarke zurückrufen, weil sich möglicherweise Metallfremdkörper darin befinden. Außerdem gibt es Rückrufe für Gewürze und Süßigkeiten.

  • Grundpreis prüfen: Preisanstiege durch die Hintertür

    Diese Form des Preisanstiegs ist für Verbraucher besonders schwer zu erkennen: Wenn sich der Packungsinhalt ändert. Worauf Sie im Supermarkt deshalb achten sollten.

  • Trotz Verbot: Titandioxid weiterhin in Lebensmitteln

    Titandioxid ist krebserregend sowie vermutlich erbgutschädigend und deshalb EU-weit in Nahrungsmitteln verboten. Dennoch werden weiter zahlreiche Lebensmittel verkauft, die den Farbstoff enthalten.

  • Mogelpackung des Monats: Calgon 42 % teurer

    Gleiche Füllmenge, gleicher Preis, mehr Wäschen möglich und trotzdem 42 Prozent teurer – der neue Calgon Wasserenthärter ist die Mogelpackung des Monats September.

  • Wie der Klimawandel den Geschmack von Wein ändert

    Wein ist eines der sensibelsten Agrarerzeugnisse der Welt. Was also bedeutet der Klimawandel für den Geschmack und die Zukunft von Wein?

  • Weichspüler, Hundefutter und mehr: 6 neue Mogelpackungen

    Teurer durch Füllmengenänderungen: Auf der Mogelpackungsliste der Verbraucherzentrale gibt’s neue Kandidaten, darunter Weichspüler, Hundefutter, Dressing und Tabak.

  • Metallische Fremdkörper: Großer Rückruf für Käse

    Achtung, metallische Fremdkörper: Zahlreiche Käsesorten sind derzeit von Rückrufen betroffen. Darunter auch Eigenmarken von Lidl, Edeka und Aldi.

  • Afternoon Tea: So könnt ihr die britische Tee-Tradition zuhause zelebrieren

    Der britische Afternoon Tea hat eine lange Tradition - und kann mit dem richtigen Zubehör auch ganz leicht zuhause zelebriert werden.

  • Rückrufe für Bratwurst und Tee

    E.coli-Bakterien und krebserregende Substanzen sind die Gründe, warum derzeit bundesweit Bratwurst und Tee zurückgerufen werden. Vom Verzehr wird dringend abgeraten.

  • Jamie Oliver feiert mit neuer Kochshow seine TV-Rückkehr

    Der "Naked Chef" kehrt ins deutsche Fernsehen zurück. Starkoch Jamie Oliver führt ab Oktober auf RTL Living köstliche Gerichte vor, die in nur einem Topf zubereitet werden können.

  • Wie man Reste-Pasta am besten in der Mikrowelle erwärmt

    Jeder macht sich gelegentlich übriggebliebene Pasta warm - auch, wenn sie dann an Konsistenz eingebüßt hat. Wie man Nudeln selbst in der Mikrowelle gut aufwärmen kann, verraten Profis.

  • Wursthersteller Wiltmann kassiert Gerichtsurteil für Salami

    Geflügelsalami mit Schweinespeck, der aber nur im Kleingedruckten deklariert ist? Das ist Verbrauchertäuschung, urteilte das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen. Geklagt hatte die Lebensmittelüberwachung gegen den Wursthersteller Wiltmann.

  • Nudeln, Wurst und mehr: 5 neue Lebensmittel-Rückrufe

    Fünf Lebensmittel sind derzeit von Rückrufen betroffen. Es droht Gesundheitsgefahr wegen Bakterien, Schimmel und nicht deklarierten Allergenen.

  • Heldin im Speisesaal: Lehrerin rettet Schüler mit Heimlich-Manöver

    Lehrerin Darby Baumberger hatte an einer Schule in Ohio ihren ersten Arbeitstag und wurde gleich zur Lebensretterin: Ein Neunjähriger hatte sich im Speisesaal verschluckt – die stellvertretende Schulleiterin setzte zum Heimlich-Manöver an.

  • Folsäuremangel: Nicht nur bei Schwangeren gefährlich

    Gerade in Deutschland ist ein Mangel an Folsäure verbreitet. Das ist nicht nur für Schwangere ein Problem. Wir zeigen euch Ursachen und Symptome des wichtigen Vitamins – und stellen Lebensmittel vor, mit denen ihr Folsäure auftanken könnt.

  • Täglich Honig: So gesund ist das Naturprodukt

    Schon in der Antike wurde er als Arzneimittel gegen Fieber verwendet. Tatsächlich hat die tägliche Einnahme von Honig jede Menge positive Auswirkungen auf den Körper.

  • Ofen vorheizen: So viel Geld kann man sparen, wenn man darauf verzichtet

    Backofen vorheizen – diese Aufforderung findet sich in vielen Rezepten und auf den Packungen von Fertiggerichten.Doch wie wichtig ist das Vorheizen eigentlich, oder handelt es sich dabei um reine Energieverschwendung?

  • Essen im freien: Tipps für den Umgang mit Wespen

    Beim Essen im Freien locken wir nicht nur Freunde und Verwandte an den Tisch, auch Wespen lassen sich nicht zweimal bitten. So kann eine friedliche Koexistenz ganz leicht gelingen.

  • Verbrennungsgefahr! Thermomix-Warnung

    Thermomix-Hersteller Vorwerk warnt seine Kunden vor einem möglichen Sicherheitsrisiko. Bei zwei Modellen kann es unter bestimmten Bedingungen zum plötzlichen Austreten von heißem Gargut kommen, was zu Verbrennungen und Verbrühungen führen kann.

  • Rückruf für Mineralwasser

    Wegen möglicher Verunreinigungen muss Mineralwasser in mehreren Bundesländern zurückgerufen werden. Die Flaschen können laut Hersteller chemische Rückstände enthalten.

  • Diese Lebensmittel müssen nicht geschält werden

    Fast jedes Obst und Gemüse hat eine Schale. Manches muss geschält werden, anderes wird fast immer mit Schale verzehrt. Bei einigen Obst- oder Gemüsesorten scheiden sich die Geister. Diese sechs Lebensmittel können auch gut mit Schale gegessen werden.