Frau reicht wegen verdächtigem Detail auf Foto Scheidung von „untreuem“ Ehemann ein

Style International Redaktion
·Lesedauer: 1 Min.

Eine Frau hat die schockierende Art und Weise geteilt, auf die sie herausfand, dass ihr Ehemann sie betrogen hat. Sie bezeichnete seine Ausrede als „absolut lächerliche Lüge“.

Userin @tylarpaige postete bei TikTok ein Video, in dem sie erklärte, dass sie aufgrund eines verdächtigen Details auf einem Foto die Treue ihres Mannes infrage stellte.

Die Frau verriet, dass ein Foto ihr den Hinweis darauf gab, dass ihr Ehemann sie möglicherweise betrügt. Foto: TikTok
Die Frau verriet, dass ein Foto ihr den Hinweis darauf gab, dass ihr Ehemann sie möglicherweise betrügt. Foto: TikTok

Auf die Frage „Was ist die lächerlichste Lüge, die dir jemals aufgetischt wurde“, sagte die Frau, sie habe bei Facebook ein Foto ihres Mannes mit einer „Gruppe Mädels“ in einem Nachtclub entdeckt.

„Er trägt darauf keinen Ehering“, erzählte sie.

„Also habe ich ihn gefragt und er erzählte mir, dass sie seinen Ring per Photoshop entfernt hätten.“

Sie erzählte weiter: „Oh richtig, natürlich haben sie das. Wir sind geschieden.“

Sie sagte, ihr Mann hätte behauptet, der Ring wäre „per Photoshop entfernt worden“. Foto: Getty
Sie sagte, ihr Mann hätte behauptet, der Ring wäre „per Photoshop entfernt worden“. Foto: Getty

Das Video ging schnell viral und Tausende Userinnen und User kommentierten den Post, um ihrer Fassungslosigkeit wegen der so offensichtlichen Lüge des Mannes auszudrücken.

„Verfüttere ihn an die Tiger, Schwester“, schrieb jemand.

„Die Lügen, die Typen für glaubwürdig halten“, schrieb jemand anderes.

Ein paar andere Nutzer machten sich über seine Ausrede lustig. Eine Person kommentierte: „Mädel, du bist nicht geschieden! Er wurde nur aus seinem Leben wegretuschiert!“

Kristine Tarbert