Frau verteilt Essen an Obdachlose: Rührende Unterstützung von McDonald's-Mitarbeitern

Weil sie nach der x-ten Schießerei und anderen Katastrophen in den Nachrichten das Bedürfnis hat, etwas Gutes zu tun, beschließt eine Frau in Corpus Christi (Texas, USA), gemeinsam mit einer Freundin Mahlzeiten an Obdachlose in ihrer Gegend zu verteilen. Weil es mehr Abnehmer als Essen gibt und sie die enttäuschten Gesichter nicht ertragen kann, geht sie in einen nahen McDonald’s, um Nachschub zu holen.

Was dann passiert, teilt die Hazeal Cain auf Facebook: Sie habe dem Manager der Filiale gesagt, sie wolle für 40 US-Dollar Cheeseburger kaufen und dass sie es zu schätzen wüsste, wenn McDonald’s auch etwas beisteuern würde, damit obdachlose Menschen etwas zu essen bekommen.

Das ganze McDonald’s-Team hilft mit

Laut Cains Bericht steuert der Manager daraufhin 20 Dollar aus eigener Tasche bei, so dass sie insgesamt mehr als 60 Cheeseburger kaufen kann. Und noch mehr begeistert Cain das Team in der Filiale: “Ihre Gastfreundschaft war überwältigend, sie kamen alle zusammen, um die Burger fertigzumachen und für uns zu verpacken.”

Bei einer spontanen Charity-Aktion erhält eine Frau plötzlich Hilfe. (Symbolbild: Getty Images)

Sie habe die Freude in den Gesichtern der Angestellten sehen können, ein wenig helfen zu können. “Ich will, dass sie irgendeine Anerkennung dafür bekommen, wie schnell und bescheiden sie gehandelt haben. Es war unglaublich. Zusammen haben wir es geschafft, jeder einzelnen Person rund um das Gerichtsgebäude etwas zu essen zu geben, manche konnten sogar noch etwas für später mitnehmen.”

Schere, Stein, Papier: Passagier vs. Arbeiter auf der Landebahn

Der Schichtleiter Matthew Ortiz sagte einem lokalen Fernsehsender: “Meine Mutter und mein Vater haben mir immer gesagt: ‘Wenn du Geld übrig hast, gib es einfach jemandem.’”

Zu wenig gute Nachrichten? Dann produzieren wir sie selbst!

Und Cain versicherte Fox News, sie habe keinerlei Medienaufmerksamkeit gewollt. Sie freue sich aber, dass ihre Geschichte andere dazu inspirieren könnte, Liebe und Unterstützung in schwierigen Zeiten zu zeigen. Die Reaktionen auf ihre Geschichte hätten ihr gut getan: “Es fühlt sich gut an zu wissen, dass man für ein Lächeln gesorgt hat, und wenn nur für einen Augenblick.” In einer Zeit mit zu wenigen guten Nachrichten hat sie einfach selbst eine produziert.

VIDEO: Lebensmittel gestohlen: Polizisten helfen hungriger Ladendiebin