Geburtstagsständchen voller Stars - doch alle reden nur über eine

Anlässlich des 90. Geburtstags des US-Komponisten Stephen Sondheim gaben zahlreiche Stars einige seiner besten Hits zum besten - dank Zoom und Skype auch im Duett oder als Chor. Doch selbst inmitten einer beachtlichen Besetzung stahl Meryl Streep mit ihrer mondänen, alkoholgetränkten Darbietung allen die Show.

Meryl Streep ist nach einer musikalischen Feier von Stephen Sondheim in aller Munde (Bild: Getty Images)

Unter normalen Umständen wäre der 90. Geburtstag einer Broadway-Legende wie Stephen Sondheim wohl eine große Gala mit jeder Menge Auftritte von Stars aus Film, Fernsehen und Bühne. In Zeiten des Coronavirus gratulierten die ihm eben virtuell mit einer Darbietung seiner größten Musical-Nummern. Promis wie Jake Gyllenhaal, Neil Patrick Harris oder Lin-Manuel Miranda schalteten sich von ihrem Zuhause aus für das Sondheim-Medley zu.

Kino, Konzerte, Theater: Das Auto wird zum Event-Erlebnisort

Doch trotz einer mehr als zweistündigen Show mit Dutzenden Stars war danach nur eine in aller Munde: Meryl Streep, die zusammen mit Christine Baranski und Audra McDonald eine alkoholgetränkte Version von “The Ladies Who Lunch” aus dem Musical “Company”.

Die drei tragen für ihren Zoom-Auftritt Bademäntel, und während Baranski und McDonald sich immer wieder Rotwein und Whiskey nachschenken, mixt Meryl Streep sich geräuschvoll Martinis und trinkt schließlich einfach direkt aus der Flasche.

Eine Perfomance, die nicht nur Sondheim gefallen haben dürfte, sondern auch die Twitter-User genau ins von der Quarantäne geprägte Herz trifft.

Meryl Streep und ihre Fähigkeit, uns alle während der Quarantäne zu spielen

Meryl Streep repräsentiert die perfekte Quarantäne-Stimmung

Meryl Streep, die in der Quarantäne singt, Cocktails macht und Alkohol trinkt ist genau das, was wir brauchen, ohne dass wir es wussten

Meryl Streep: Ihr wollt ein Quarantäne-Meme? Ich gebe euch ein Quarantäne-Meme

Wie einige Twitter-User feststellten, eignen sich die Momentaufnahmen von der dreifachen Oscar-Preisträgerin im Bademantel und mit Martini-Glas in der Hand perfekt als Meme - man darf davon ausgehen, dass diese Bilder uns in den kommenden Monaten noch oft begegnen werden. Und, wie ein anderer feststellt, könnte das genau das sein, was uns durch diese schwierige Zeit hilft.

Der Rest von 2020 sollte uns wöchentliche Performances von Meryl Streep, Christine Baranski und Audra McDonald bringen... sie können uns durch diese schwere Zeit helfen.