Geheimnis gelüftet: Das ist Jennifer Anistons Lippenstift aus „Friends“-Zeiten

Jennifer Aniston lüftete eines ihrer Schönheitsgeheimnisse. (Bild: AP Photo/Francois Mori)



In der Kultserie „Friends“ wurde Jennifer Aniston als Rachel Green berühmt. Bis heute bleibt die ikonische durchgestufte Mähne der Serienrolle unvergessen. Fashionistas können nun nicht nur ihren Haarschnitt, sondern auch ihren Beauty-Look nachmachen.

1994 startete das Serienerlebnis „Friends“ und unterhielt zehn Jahre lang Zuschauer weltweit. Jennifer Aniston, die zum Hauptcast gehörte, wurde in ihrer Rolle zur Beauty-und Fashion-Ikone. Nach dem TV-Aus hat sich der Hollywoodstar allerdings lange Zeit gelassen und lüftete erst jetzt, dreizehn Jahre nach der letzten Folge, ihr Schönheitsgeheimnis aus der Vergangenheit.

Was Rachel Green bei „Friends“ zum Strahlen brachte, war nämlich ihr Lippenstift – im Interview mit der amerikanischen „Glamour“ beschrieb Aniston die Farbe als „bräunliches Ziegelrot“. Bei der schmeichelnden Nuance handelt es sich um das Modell „Paramount“ von Mac, das es für rund 20 Euro auch heute noch zu kaufen gibt. Das dunkle Rot feiert nun mit dem 90er-Trend sein Comeback und ist nicht nur ein Must-have für „Friends“-Fans.

Der Klassiker unter den Lippenstiften würde Jennifer auch heute noch stehen – einen anderen Trend hingegen wünscht sie sich nicht mehr zurück. „Kleine Sonnenbrillen. Ich finde, die sind lächerlich“, verriet sie „Glamour“. „Ich bin einfach kein von diesen klitzekleinen Gläsern. Ich bin ein Fan von klassischen Sonnenbrillen.“