Nach Gewichtsverlust: Seltene Aufnahme: Adele auf Oscar-Party gesichtet

·Lesedauer: 2 Min.

Na, die kennen wir doch: Bei der Oscar-Aftershow-Party von Gewinner Daniel Kaluuya war auf Handyvideos ein ganz besonderer Gast zu sehen: Sängerin Adele.

Adele
Adele

Etwa ein halbes Jahr ist es her, dass sich Sängerin Adele, 32, zum ersten Mal offiziell nach ihrem Gewichtsverlust von etwa 45 Kilogramm bei der US-amerikanischen Show "SNL" zeigte. Davor war sie untergetaucht, danach auch wieder. Kein Wunder, dass Fotos des Megastars immer für ordentlich Wirbel sorgen.

Adele: Fotos während der Oscarparty

So wie nun aktuelle Bilder von Adele, die nach der Oscar-Gewinnparty von Daniel Kaluuya aufgetaucht sind. Dort zeigt sich die Popsängerin ausgelassen beim Feiern, wie andere Partygäste dokumentieren. Die Britin trägt dabei einen limettengrünen Mantel von LaPointe für 2500 Euro, eine passende Hose mit Schlangenprint und Ohrringe des Labels Shaune Leane im Wert von über 600 Euro. Übersehen konnte man Adele in diesem Signal-Look also definitiv nicht.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Mittelpunkt der Party

Obwohl Adele nur Gast war und ihre Freundin, die Schauspielerin Amber Chardae Robinson begleitete, wurde die Stimmungskanone schnell Mittelpunkt der Party. In einem Video ruft sie: "Ich bin der DJ, jetzt geht's los" und schnappt sich ihr Telefon um den Song "I'm real" von Jennifer Lopez und Ja Rule anzumachen. Sie wirkt fröhlich und ausgelassen. Die Barkeeper haben außerdem verraten: Besonders gut hat Adele der Drink "Moscow Mule" geschmeckt.

Erst vor zwei Monaten wurde die Scheidung von Adele und Simon Konecki finalisiert, vor knapp zwei Jahren hatten sich die Eltern des kleinen Angelos getrennt. Es dauerte laut Berichten so lange, weil das Vermögen des Popstars von fast 200 Millionen Euro aufgeteilt werden musste. Zu einer neuen Beziehung hat sich Adele noch nicht geäußert.

Schön zu sehen, dass der Superstar wieder ausgelassen feiert – hoffentlich auch unter Berücksichtigung der aktuellen Covid-Richtlinien in den USA.

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk, instagram.com