Werbung

Gigi Hadid: Sie liebt ihre Mutterrolle

Gigi Hadid credit:Bang Showbiz
Gigi Hadid credit:Bang Showbiz

Gigi Hadid ist glücklich darüber, jung Mutter geworden zu sein.

Das 27-jährige Supermodel zieht gemeinsam mit seinem Ex-Partner Zayn Malik die Tochter Khai groß. Über ihre neue Rolle als Mutter könnte Gigi nicht glücklicher sein, wie sie jetzt im Interview mit der Zeitung ‚Sunday Times‘ verriet. „Sie hat mir jetzt schon so viel gegeben“, beschreibt die Laufstegschönheit das Leben mit ihrer Tochter, „ich wollte immer Mutter werden, aber ich war nie besessen von dem Gedanken oder ging davon aus, dass ich auf diese Welt gekommen bin, um Mutter zu sein.“ Die Schwangerschaft sei dann genau im richtigen Moment gekommen, so Gigi weiter: „Ich war immer schon sehr gut organisiert und Khai zu genau diesem Zeitpunkt zu bekommen war einfach ein Segen. Ich bin so glücklich darüber, eine junge Mutter zu sein.“

Obwohl sie sich seitdem von dem einstigen One-Direction-Star getrennt hat, teilt sich Gigi die Erziehung zu gleichen Teilen mit Zayn. Dass Khai einen britischen Vater hat, scheint sich offenbar übrigens schon jetzt zu zeigen. „Sie ist ganz klar ein Kind, dass in einem Bauch heranwuchs, der sehr viel britisches Essen bekam — Frühstück, Bohnen, Currys. Sie isst immer noch so. Sie sagt sogar manche Wörter mit einem britischen Akzent, was ich liebe“, gab Gigi preis.