Good News: Mit dieser tollen Aktion bringt ein Polizist Kinder einer Krebsstation zum Lachen

Yasemin Kulen
Freie Autorin

Er besucht die Krebsstation im Krankenhaus, Charity-Events für Familien, die ein Kind verloren haben und andere gemeinnützige Projekte – oftmals Orte, an denen Kindern nicht unbedingt nach Lachen zumute ist. Aber Polizist Chad Webster aus Charlotte-Mecklenburg sorgt mit einer ganz besonderen Aktion für gute Laune.

Polizist Chad Webster bringt mit seinen Schweinen Sarge und Frank Kinder zum Lachen. (Bild: Instagram/ thebaconresponseteam)

„Wie oft sieht man schon ein Schwein an der Leine“, sagt Chad Webster gegenüber “people.com”, „das bricht sofort das Eis!“ Denn Webster erscheint zu diesen Veranstaltungen mit seinem “Bacon Response Team”: bestehend aus Sarge Snuggles (auf Deutsch „Polizeiwachtmeister Kuschel“) und Frank – zwei Minischweinen, die den Kindern wieder ein Lachen ins Gesicht zaubern.

Tierische Ablenkung:Mit diesem Foto will die Polizei Autofahrer aufklären

Webster hatte die Idee, als die Polizei von Charlotte-Mecklenburg diverse Probleme hatte, das Vertrauen seiner Bürger zurückzugewinnen. Zuvor hatte es in der Stadt eine Schießerei zwischen einem Polizisten und einem Zivilisten gegeben, der später seinen Verletzungen erlag. „Ich bettelte meine Frau über zwei Monate an, uns ein Minischwein zu besorgen“, sagt der Polizeibeamte im Interview. Er war überzeugt, dass Tiere seiner Gemeinde wieder ein gutes Gefühl geben können.


Das Schweinchen Sarge kam zu ihnen nachhause, da war es acht Wochen alt. Die gemeinnützige Arbeit mit dem Tier kam in der Gemeinde gut an, woraufhin sich der Züchter bei dem Paar meldete. Er habe über die Arbeit von Chad Webster gelesen und hätte da ein Schwein, das besondere Zuwendung brauche, weil seine Beine nicht funktionierten. Websters Frau brachte auch dieses Schwein mit nachhause und sie tauften es Frank. Gemeinsam bilden sie nun das “Bacon Response Team”, das die Gemeinde von Charlotte-Mecklenburg glücklich macht – zumindest meistens.

Gestohlene Geschenke: Die Polizei greift auf ungewöhnliche Art ein

Denn Webster geht grundsätzlich mit seiner Uniform aus, wenn er die beiden Schweinchen ausführt – Sarge an der Leine und Frank im Kinderwagen, da er ja nicht laufen kann. „Die Leute lachen über mich und nennen mich das ‚Schwein mit dem Schwein’, aber ich kann das verstehen und ich stelle mich dem“, erzählt Webster.


Der 48-jährige Familienvater von vier Kindern war selbst einmal Heckenschütze im SWAT-Team und will mit dieser Aktion beweisen, dass die Polizeibeamten für ihre Gemeinde da sind, sich ihrer öffentlichen Aufgabe bewusst sind und es nicht nur darum geht, Strafzettel zu schreiben oder Leute zu verhaften. Den beiden Schweinchen gefällt das gut, wie man auf deren offiziellen Instagram-Account beobachten kann. Beide lassen sich derweil zu Therapie-Schweinen ausbilden.

VIDEO: Malendes Schwein “Pigcasso” erobert die Kunstwelt