Die größten Braut-Trends 2022: Korsetts & Cut-outs

·Lesedauer: 3 Min.

Während schon die Braut-Trends von 2021 mit vielen Traditionen gebrochen haben – Jumpsuits und weniger klassische Brautkleider ersetzten voluminöse Ballkleider, um sich den Mini-Zeremonien und Feiern im kleinen Kreis anzupassen, die die Pandemie prägten –, werden Brautkleider auch ab diesem Herbst weiterhin die Zeiten widerspiegeln, in denen wir leben.

In der vergangenen Woche war in New York die Bridal Fashion Week, auf der Designer:innen dieses Jahr vor allem recycelbare und wandlungsfähige Pieces auf den Catwalk schickten, die Bräute auch nach der Zeremonie noch tragen können. Brands wie Lazaro, Nadia Manjarrez, Houghton by Katharine Polk und Katherine Tash präsentierten 2-in-1-Kleider und praktische Design-Elemente wie Taschen und halbhohe Röcke.

Auch Ready-to-wear-Trends landeten auf dem Runway – von Korsetts im Bridgerton-Stil über Cut-outs bis hin zu Statement-Ärmeln, die Bräuten jede Menge Alternativen zu den klassischen Silhouetten liefern.

Scroll dich weiter und schau dir einige der größten Braut-Trends an, die uns in der Hochzeitssaison 2022 erwarten.

<strong><h2>Abnehmbare Elemente </h2></strong>Viele Bräute tauschen zwischen Zeremonie und Feier ihre bodenlangen Kleider gegen Mini-Dresses ein, um <a href="https://www.refinery29.com/de-de/brautkleid-shopping-guide-tipps" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-ylk="slk:bequem die Nacht durchfeiern zu können" class="link rapid-noclick-resp">bequem die Nacht durchfeiern zu können</a>. 2022 dürfte das zweite Kleid überflüssig werden: Designer:innen und Brands haben viele Kleider entworfen, an denen sich beispielsweise die Ärmel, der Überrock oder die Schleppe abnehmen und die Braut demnach nahtlos vom Altar zur Tanzfläche übergehen lassen. <br> <br>Langärmeliges Kleid mit abnehmbarer Schleifen-Schleppe von <em>Allison Webb</em>

Abnehmbare Elemente

Viele Bräute tauschen zwischen Zeremonie und Feier ihre bodenlangen Kleider gegen Mini-Dresses ein, um bequem die Nacht durchfeiern zu können. 2022 dürfte das zweite Kleid überflüssig werden: Designer:innen und Brands haben viele Kleider entworfen, an denen sich beispielsweise die Ärmel, der Überrock oder die Schleppe abnehmen und die Braut demnach nahtlos vom Altar zur Tanzfläche übergehen lassen.

Langärmeliges Kleid mit abnehmbarer Schleifen-Schleppe von Allison Webb
Kleid mit abnehmbaren Ärmeln von <em>Blush by Francesca Avila</em>
Kleid mit abnehmbaren Ärmeln von Blush by Francesca Avila
Trägerloses Kleid mit abnehmbaren Puffärmeln von <em>Lazaro</em>
Trägerloses Kleid mit abnehmbaren Puffärmeln von Lazaro
<strong><h2>Korsetts</h2></strong><br>Wie der Rest von uns hat auch die Hochzeits-Industrie <em>Bridgerton </em>geschaut. Die Konsequenz: <a href="https://www.refinery29.com/de-de/tiktok-bridgerton-netflix-fashion-modegeschichte" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-ylk="slk:Korsetts im Regency-Stil" class="link rapid-noclick-resp">Korsetts im Regency-Stil</a> prägen im kommenden Jahr die Brautmode.<br> <br><em>Houghton by Katharine Polk</em>

Korsetts


Wie der Rest von uns hat auch die Hochzeits-Industrie Bridgerton geschaut. Die Konsequenz: Korsetts im Regency-Stil prägen im kommenden Jahr die Brautmode.

Houghton by Katharine Polk
<em>Lazaro</em>
Lazaro
<em>Nadia Manjarrez</em>
Nadia Manjarrez
<strong><h2>Cut-outs</h2></strong>Wenn wir 2021 in einem Fashion-Trend zusammenfassen müssten, dann darin: Cut-outs. <a href="https://www.refinery29.com/de-de/2021/07/10577742/y2k-mode-comeback-tik-tok" rel="nofollow noopener" target="_blank" data-ylk="slk:Der Y2K-Style" class="link rapid-noclick-resp">Der Y2K-Style</a> hat es nun auch in die Brautmode geschafft, und Brands und Designer:innen zeigen im kommenden Jahr gerne Haut – von der Taille bis hin zum Rücken.<br> <br><em>PatB</em>o

Cut-outs

Wenn wir 2021 in einem Fashion-Trend zusammenfassen müssten, dann darin: Cut-outs. Der Y2K-Style hat es nun auch in die Brautmode geschafft, und Brands und Designer:innen zeigen im kommenden Jahr gerne Haut – von der Taille bis hin zum Rücken.

PatBo
<em>Katherine Tash</em>
Katherine Tash
<em>Nadia Manjarrez</em>
Nadia Manjarrez
<strong><h2>Statement-Ärmel</h2></strong><br>Ähnlich wie auch Cut-outs waren Statement-Ärmel einer der größten Trends von 2021 und setzten unsere Schultern besonders in Szene. In der Brautmode ist der Style genauso extravagant und kommt in schulterfreier oder voluminöser Form. Designer:innen wie Katherine Tash und Nadia Manjarrez gingen sogar noch einen Schritt weiter und bieten abnehmbare Optionen an, die die Feier bequemer gestalten.<br> <br><em>Elie Saab</em>

Statement-Ärmel


Ähnlich wie auch Cut-outs waren Statement-Ärmel einer der größten Trends von 2021 und setzten unsere Schultern besonders in Szene. In der Brautmode ist der Style genauso extravagant und kommt in schulterfreier oder voluminöser Form. Designer:innen wie Katherine Tash und Nadia Manjarrez gingen sogar noch einen Schritt weiter und bieten abnehmbare Optionen an, die die Feier bequemer gestalten.

Elie Saab
<em>Dany Tabet</em>
Dany Tabet
<em>Viktor&Rolf</em>
Viktor&Rolf
<strong><h2>Halbhohe Röcke</h2></strong><br>Die 2010er waren das Jahrzehnt der halbhohen Röcke (du weißt schon, die Vokuhila-Styles, die wir alle mal hassten, mal liebten). Jetzt feiert der asymmetrische Style sein Ready-to-wear-Revival – und kehrt in die Brautmode zurück.<br> <br><em>Viktor&Rolf</em>

Halbhohe Röcke


Die 2010er waren das Jahrzehnt der halbhohen Röcke (du weißt schon, die Vokuhila-Styles, die wir alle mal hassten, mal liebten). Jetzt feiert der asymmetrische Style sein Ready-to-wear-Revival – und kehrt in die Brautmode zurück.

Viktor&Rolf
<em>PatBo</em>
PatBo
<em>Nadia Manjarrez</em>
Nadia Manjarrez
<strong><h2>Asymmetrische Rüschen</h2></strong><br>Rüschen und Falten verleihen selbst dem schlichtesten weißen Kleid einen Hauch von Drama. Brands und Designer:innen verpassen minimalistischen Silhouetten und Stoffen mithilfe schräger Rüschen ein modernes Upgrade.<br> <br><em>Theia</em>

Asymmetrische Rüschen


Rüschen und Falten verleihen selbst dem schlichtesten weißen Kleid einen Hauch von Drama. Brands und Designer:innen verpassen minimalistischen Silhouetten und Stoffen mithilfe schräger Rüschen ein modernes Upgrade.

Theia
<em>Peter Langner</em>
Peter Langner
<em>PatBo</em>
PatBo

Like what you see? How about some more R29 goodness, right here?

Bräute erzählen, was sie bei der Hochzeit bereuten

9 weniger traditionelle Promi-Hochzeits-Looks

Tipps & Produkte für dein DIY-Hochzeits-Make-up

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.