Grapefruit: Essen wir mehr davon!

Diejenigen, die kein Fan von bitteren Nahrungsmitteln und Gerichten sind, werden wohl selten freiwillig eine Grapefruit in den Einkaufswagen legen. Es bedarf einiger Selbstüberwindung und Ausdauer, sich an den Geschmack zu gewöhnen, aber es lohnt sich! Schauen wir uns die unzähligen positiven Eigenschaften, die diese Frucht auf unsere Gesundheit hat, an.

1. Vitamin C-Bombe
Grapefruits passen besonders im Winter gut in den Speiseplan, weil sie viel Vitamin C enthalten. Eine Grapefruit kann Ihr Immunsystem an kalten Tagen erheblich stärken.

2. Vitamin A
Es befindet sich auch viel Vitamin A in dieser Mischung aus Orange und Pampelmuse. Dieses Vitamin ist wichtig für die Erhaltung gesunder Augen, Haare, Schleimhäute und Knochen.

3. Antioxidantien
Sie haben es erraten, Grapefruits sind auch reich an Antioxidantien. Diese sind dazu da, Ihren Körper vor schädlichen Substanzen zu schützen und ihn gesund zu halten.

4. Durstlöscher
Eine Grapefruit ist nicht nur reich an Vitaminen, sondern auch an Wasser. Ein Glas frisch gepresster Grapefruitsaft ist daher der ultimative Durstlöscher, der Sie auch sofort mit Energie versorgt.

5. Gut für Ihre Muskeln
Grapefruits enthalten Kalium und diese Substanz ist gut für Ihre Muskeln und Ihr Nervensystem.

6. Abnehmen
Grapefruit enthält nur sehr wenige Kalorien, ist also ideal, wenn Sie auf Diät sind.

7. Gesunde Haut
Die Antioxidantien in der Grapefruit können die Hautalterung reduzieren, da sie die Haut vor freien Radikalen schützen, die Falten, Flecken und Linien in der Haut verursachen.

8. Cholesterinsenkung
Grapefruit enthält die natürliche Substanz Pektin, die den Cholesterinspiegel senkt.

Quelle: fitforfun